Wie du selbst aus einem alten BMW ein E-Auto baust

Um zu unterstreichen, was er „Hybrid-Recycling“ nennt, baute Eric Lundgren einen 97er BMW in ein Elektroauto um, das eine längere Reichweite als das Tesla Model S P100D hat, und das zu einem Bruchteil der Kosten.

Der CEO eines  Elektronikrecyclingunternehmens  kaufte ein Schrottplatzauto, fügte ein Bündel gebrauchter Lithium-Ionen-18650-, Laptop- und Elektroauto-Batterien mit einer Gesamtkapazität von 130 Kilowatt plus Elektromotor und Controller hinzu und endete mit einem zu 88% recycelten Elektrofahrzeug das kann mit einer einzigen Ladung länger fahren als ein Tesla, das zehnmal so viel kostet. Eric Lundgren nannte das neue Fahrzeug Phoenix, ein treffender Spitzname für ein Auto, das hauptsächlich mit dem gebaut wurde, was andere als Müll betrachten.

Laut dem folgenden Video kann der Phoenix mindestens 382 Meilen vor dem Aufladen fahren, und obwohl es definitiv nicht in der gleichen Liga wie ein Tesla in Bezug auf sein Aussehen oder Funktionen ist, ist es ein großartiges Beispiel für die Wiederverwendung und Wiederverwendung von Komponenten, die ist etwas, das heutzutage wirklich viel mehr spielen sollte. Der Phoenix ist praktisch entkleidet und hat nur zwei Sitze, aber das Ziel des Projekts war nicht, ein Elektroauto zu bauen, das gut aussieht oder die meisten Passagiere befördern kann, sondern „Abfall“ für saubereren Transport zur Arbeit zu bringen.

In einem Interview mit  Inside EVs sagt Lundgren, dass der Phoenix in 35 Tagen für ungefähr $ 13.000 gebaut wurde, und die Batteriebank besteht aus Zellen, die normalerweise zerstört würden:

„Die Batterien stammten alle aus Kabelboxen für Ihr Heimfernsehgerät mit 18650 Batterien. 2.800 Milliampere, 18650 Batterien. Wir haben diese benutzt. Dann verwendeten wir Laptopbatterien von einer bekannten Marke, die ich anrief und sagten: „Hey, stört es dich, wenn ich deine Laptopbatterien verwende?“ Dann haben wir EV-Batterien verwendet, die die EV-Industrie sagte: „Nein. Sie sind tot. „Diese Autofirma sagte:“ Nun, diese sind Toast. “

„Wir fanden heraus, dass 80 Prozent der Batterien perfekt funktionieren, wenn Sie die Batterie öffnen. Sie sind perfekt. Das Problem ist, dass sobald über 20 Prozent Degradation in der Packung auftritt, in Amerika sagen wir, dass es Müll ist. Wir haben all diese Batterien gesammelt und diesen riesigen 130-Kilowatt-Akku gemacht. „- Eric Lundgren

Die Idee des hybriden Recyclings, bei dem einzelne elektronische Komponenten, die immer noch funktionieren (obwohl das Produkt als Ganzes nicht funktioniert), wiederverwendet und zweckentfremdet werden, anstatt zu verschrotten, ist laut Lundgren eine Schlüssellösung für unsere Elektroschrott-Epidemie. Anstatt Bauteile wie Batteriezellen, Kondensatoren, RAM und Chips hinsichtlich ihres Materialwerts zu zerlegen, könnten diese Arten von Elektronik praktisch entfernt, getestet und dann in einem anderen Produkt oder Projekt wiederverwendet werden.

„Wiederverwendung ist die reinste Form des Recyclings. Es erzeugt ZERO CO2-Fußabdruck. Wiederverwendung von Teilen / Komponenten in defekten / veralteten Elektronik wird „Hybrid Recycling“ genannt. Dies ist ein dringend benötigter und oft fehlender Teil des Recycling-Ökosystems. „- Lundgren

Ein früheres Video, das einige Leute für einen Scherz oder Scherz hielten, weil es am 1. April herauskam, zeigt, dass das Phoenix-Set den „Weltrekord für Elektrofahrzeuge“ bei Autobahngeschwindigkeiten von 70 km / h und mehr als 340+ setzt Meilen gegen einen Tesla Model S, einen Chevy Bolt und einen Nissan LEAF. An diesem Tag fuhr die LEAF 81 Meilen, bevor die Batterie leer war, der Tesla legte 238 Meilen zurück, und der Bolzen schaffte 271 Meilen, während der Phoenix eine Sicherung bei 340 Meilen blies, mit etwa einem Drittel seiner Batteriekapazität.

Lundgren betont, dass er weder eine Elektroauto-Firma gründet, noch Leute dazu drängt, ihre eigenen Elektrofahrzeuge aus wiederverwendeten Teilen zu bauen (obwohl das sicherlich eine Möglichkeit ist, ein erschwingliches Elektroauto zu bekommen), sondern um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen des Potenzials für hybrides Recycling in der Hoffnung, den Wandel in „gigantischen Unternehmen“ zu beeinflussen, die es effektiv in großem Maßstab einsetzen können.

„Der Phoenix ist eine Demonstration von Hybrid Recycling. Hybrid-Recycling ist die Re-Integration von funktionierenden elektronischen Komponenten in neue Anwendungen, um neue elektronische Lebenszyklen zu bedienen. Dies ist eine viel effizientere Lösung im Vergleich zur Elektronik von Deponien und Schrottverarbeitung. „- Lundgren

Meilen zu Kilometer Rechner:

Meilen zu Meter Rechner


Wieviel km[1000m] ist eine Meile? Die Antwort ist 0.62137 km

Geben Sie Meilen Mile an: Mile
 
 
Kilometer: