PV4.eu Photvoltaic TendersSeaDesigners.com Designs for the Sea microplan Green IT Gratis Photvoltaik Anzeigen

Photovoltaik für Österreich - Solarenergie das Gold vom Dach

PV 4 Austria Gewinnspiele DIY Solar Anleitungen Stromanbieter wechseln Solar
Allgemein

Dew Harvesting as a means to get clean drinking water

von am 1. März 2017

Papa Earth and Rangi Sky created the trees and the shrubs, the plants and the flowers, the birds and the butterflies and all other animals in the sky, on the earth and in the sea. It was very crowded and a tight place to be, and Papa’s en Rangi’s children were desperate to get more breathing space.
After many of them tried and failed, their child Tane, God of the forests, succeeded to part Heaven from Earth, and ever since Rangi and Papa grieve ceaselessly for each other. Papa’s sighs form the soft mists that rise from the earth, Rangi’s tears are the source of the morning dew.

– Maori Myth

inspiringfuture In arid areas, where rain is rare and every drop of water is precious, many plants and animals have become highly specialized in capturing moisture from the sky.

The Welwitschia can survive rainless years using its long leaves to gather dew and fog and channel it to its root system. The Thorny Devil, who lives in the central Australian desert and thanks his name to his impressive thorn-covered skin, also found a way to quench his thirst. Dew condenses on the thorns and is drawn by capillary action along the thorn’s grooves to eventually end in this prickly creature’s mouth. But there’s not only passive ways of collecting and distributing water. The Australian mouse covers a large area around its burrow with pebbles, apparently for the sole purpose to harvest dew as water supply.

alchemists
illustration from Mutus Liber, an alchemical work published in France 1677

Humans also have a history collecting dew. The alchemists for example attributed high importance to dew and used it in many experiments in search of the philosopher’s stone. An example of its use can be found in the alchemical work Mutus Liber, where one of the illustrations shows some dew collectors (cloths stretched among four stakes) and a couple wringing the dew water out of a cloth.

There can be several reasons to start dew harvesting. Maybe you just like the idea and love to experiment, or you would like to use rain for irrigation, showering and doing laundry, and think it’s a nice idea to get your drinking water from dew. Maybe you live in an area where water is scarce and you want to use everything you can get. Or you think bigger and you are looking for ways to bring water to villages that are threatened by drought. There could even be some among you that think money can be made out of everything, and selling dew water might be big business (crazy enough, you won’t be the first!)

Whatever reasons you may have, there are many ways to harvest dew. Some collecting methods have questionable results, but you might find ways to improve them.

You can choose to use only natural or recycled materials or to get some stuff from your local store. Of course you can also choose to buy a ready made device like an atmospheric water generator that can run directly from a solar panel or from your home electricity.

what will be covered in this article:

What is dew? Some facts to help you understand the principles behind dew harvesting.

Ways of harvesting and creating dew collectors, advantages and disadvantages of different systems. The focus will be on clean drinking water. Dew harvesting for agricultural purposes will be covered in a future article.

Dew water quality.

What is dew?

The air around us can contain between just above 0 to around 5% of water vapor. This water vapor will condensate on surfaces when the surface temperature reaches the dew point. With a relative humidity of 100% the dew point is the same as the air temperature, and the lower the relative humidity gets, the larger the difference between air temperature and dew point (the dew point getting lower). To give an example; when the air temperature is 20°C the dew point is around 6°C at a relative humidity of 40%, and around 16°C at a relative humidity of 80%.1)

But why and when do we get this difference in temperature, and why does this result in formation of dew drops?

All objects around us are continuously exchanging heat by radiation, in the eternal natural search for an equilibrium. The quantity of heat being radiated from an object is dependent on the nature of the object and it’s surface.
During the day the earth receives heat from the sun, while at the same time it also radiates heat into space. It receives much more though than it radiates. After sunset the balance shifts, and the earth radiates much more heat than it receives, with the result that the surface cools down.
Different objects with their different textures, like stones, metals and plants have different ‘radiation power’ and as a result they will show different temperatures.
Everything that interrupts radiation, be it a large tree or a cloud, will diminish radiation substantially. When there is a complete cloud cover almost all radiation from the earth will be radiated back, and differences in temperature between air and object will be negligible.

When a surface reaches the dew point, the air closely surrounding it also cools down, and as colder air can hold less water vapor, condensation will occur.

In natural circumstances dew can start forming at a minimum rel. humidity of around 75%
and at a maximum daily rate of around 0.8L/m2

When you collect dew the chances are very small that you will ever get more than 0.6L/m2

Fog occurs when water vapor condensates on particles in the air (cloud condensation nuclei). This will mostly happen when the dew point is very close to the air temperature, and thus when humidity is very close to 100%. Fog can be harvested using fog nets that catch the tiny water drops, and while the yields are likely to be much larger than the yields of dew harvesting, occurrence of fog is more location dependent than occurrence of dew.

The Air Wells – different ways of harvesting dew

A distinction can be made between High Mass Air Wells, Radiative (low mass) Air Wells and Active Air Wells.

1. High Mass Air Wells

High Mass Air Wells apparently thank their existence to a misconception. An engineering guy named Friedrich Zibold one day ran into thirteen large piles of stones near the city Feodosiya in the Ukraine. Each pile had a diameter of over 30 meters and was about 10 meters high.

Knapens Air Well
Knapen’s Airwell © Dr Michel Royon / Wikimedia Commons

He associated these piles with the remains of 75-millimeter diameter terracotta pipes that seemed to lead to wells and fountains in the city. Zibold concluded that the piles originally were used as condensers that took care of the water supply for the whole city.

To verify his hypothesis Zibold made a comparable construction. There are no public records of his results but the maximum daily production was later estimated to be 360 liters, in spite of the fact that it is generally believed now that the piles that inspired Zibold were actually ancient burial mounds.

Zibolds experiment became an inspiration for many. However, the best known high mass air wells (Chaptal’s collector, Klaphake’s collector, Knapen’s Arial Well, see picture) only produced up to a few liters a days.

So the construction of high mass air wells is apparently based on a kind of myth, and besides, it seems to be very hard to create something that functions well. Should those facts keep us from experimenting with such huge constructions? If you have lots of time, many stones available on your site, and your life doesn’t depend on the water you try to harvest, why not give it a go?

All high mass constructions were based on valid principles. The biggest problem you will face is the cooling of the mass that has to collect the dew.

Zibold and his successors made a serious mistake, as their collectors, which reached high temperatures, did not cool efficiently. Our theoretical studies, which take into account the different exchanges between the ground and the atmosphere, show that the yield decreases dramatically when the mass to surface ratio increases. This is what happened in the case of massive condensers such as Chaptal’s and Knapen’s.
Zibold’s condenser owes its relative success to two elements in its construction: the stack formation of the sea pebbles allowed radiative cooling of the outer layers and prevented anything but the slightest thermal contact between the pebbles. The condensation mass to surface ratio therefore proved to be relatively important.

– D. Beysens, I. Milimouk, “Pour les ressources alternatives en eau”
Sécheresse, Vol. 11, n° 4, December 2000.

Despite of the problems and inefficiencies you may have to face, it is possible to make a construction that delivers enough water for your drinking needs. So for the ones who prefer a big and solid creation made out of stone instead of the “light mass” dew collectors that have the name to be much more efficient, here a short description of Zibold’s and Knapen’s air wells:

Zibold

Zibolds Air Well

“Zibold’s dew condenser. (a) is a truncated cone of beach pebbles 20m in diameter at the base and 8m in diameter at the top. (b) is a concrete bowl; a pipe (not shown) leads away from the base of the bowl to a collecting point. (c) is ground level and (d) is the natural limestone base.” – Gaius Cornelius

“Zibold’s condenser was surrounded by a wall 1 meters high, 20 meters wide, around a bowl-shaped collection area with drainage. He used sea stones 10–40 centimeters in diameter piled 6 meters high in a truncated cone that was 8 meters in diameter across the top. The shape of the stone pile allowed a good air flow with only minimal thermal contact between the stones” – Nelson, Robert A. (2003). “Air Wells, Fog Fences & Dew Ponds – Methods for Recovery of Atmospheric Humidity”. Rex Research

Zibolds Air Well
Knapen’s Air Well
1. cold air enters through pipe at night
2. core is chilled during night
3. warm day air enters
4. air gives up it’s moisture here
5. outlet for air after condensation
6. circular catches condensed water

Knapen

“Warm, moist outdoor air enters the central chamber, as the daytime temperature rises, through the upper ducts in the outer wall. It immediately strikes the chilled core, which is studded with rows of slates to increase the cooling surface. The air, chilled by the contact, gives up its moisture upon the slates. As it cools, it gets heavier and descends, finally leaving the chamber by way of the lower ducts. Meanwhile the moisture trickles from the slates and falls into a collecting basin at the bottom of the well.” – Popular Science, March 1933

Now you know about the principles and the weak points of these constructions you might have ideas to make it more efficient. If you decide to build a High Mass Air Well construction, please let us know about your plans, progress and results!

2. Radiative Air Wells

Radiative Air Well

Most radiative collectors have a condensing surface, which is backed by a layer of insulating material (like Styrofoam) and fixed on a frame at an angle of 30° and around 2-3 meters above the ground. At the bottom you’ll find a collecting gutter.

The condensing surface should be made of a light material (so it can’t hold onto heat) that is hydrophobic (water repelling) so the condensed moisture drips down easily.

Radiative Air Well
OPUR condenser, Corsica

The OPUR (International Organization For Dew Utilization) is doing research and many projects with these kind of condensers and developed a special condensing foil.2)

This foil can be bought for 10€ / m2 (www.opur.fr)

The amount of dew that can be harvested with this type of collector is of course very dependent on local circumstances. The maximum measured yield is around 0.6 liter per square meter surface. A study in Morocco3) showed a yield of 18.85 mm in a year. During this year there were 178 “dew days” which means that the average yield on a dew day was around 0.1 liter / m2 / day, or the average yield on any day (including days without any dew collection) around 0.05 liter / m2 / day.
This may sound as mighty little, but if we compare the total of 18.85 mm to the rain that was collected over the same period (48.65 mm), the contribution of dew gave an increase in water yields of almost 40%. With 178 dew days compared to 31 rain days it even proves to be quite a reliable source.

Biomimicry

To develop new materials that can (among other things) be used to effectively collect water, researchers have been inspired by nature, e.g. by the Lotus flower (with its hydrophobic leaves) and the Namib Desert Beetle.

Namib Desert Beetle
Namib Desert Beetle – still from BBC wildlife

“The Namibian Beetle (Stenocara gracilipes) lives in one of the driest deserts in the world, the Namib on the southwest coast of Africa, but obtains all of the water it needs from ocean fog due to the unique surface of its back. Microscopic bumps with hydrophilic tips and hydrophobic sides cover its hardened forewings, which it aims at oncoming fog each morning. Water droplets materialize out of thin air on its back, then slide down channels into its awaiting mouth.“ – asknature.org

The MIT (Massachusetts Institute of Technology) and NBD Nanotechnologies are developing coatings based on the Namib Desert Beetle. When asked about the current state of affairs Daniel Beysens, Physicist and expert on Dew Utilization who collaborates with MIT through MIT-France said:

“We tested some coatings, with mitigated success. The only problem is manufacturing large surfaces, at low cost and without aging effects. For the time being, only plastic foils (OPUR for testing, commercial for large surfaces) and painted metallic surfaces with OPUR additives are low cost and give long term efficiency.”

To make a radiative air well you are not restricted to using square planes and condensing foil:

Gabin Koto N’Gobi's dew collector
Gabin Koto N’Gobi’s Dew Collector

Gabin Koto N’Gobi’s Dew Collector

The lack of water in the Northern region of his home country Benin motivated Gabin Koto N’Gobi to design a dew collector.

His prototype is made out of local materials which makes it sustainable and accessible. It harvests up to 4 liters of water per night.

Arturo Vittori’s “WarkaWater”

Arturo Vittori's WarkaWater
Arturo Vittori’s “WarkaWater”
© architecture and vision

The WarkaWater is designed to collect dew, fog and rainwater. With it’s beautifully designed 9 meters tall framework made out of bamboo with a special water collecting fabric hanging inside, it is a great example of functional art.

The project was conceived in Ethiopia and inspired by the crude fact that women and children in the rural areas have to walk several hours to collect water of questionable quality.

More information on architectureandvision.com

If you would like to support this project, now is the time!
WarkaWater on Kickstarter

geometrical shapes and efficiency

These designs might make you wonder about the effect of different shapes on the efficiency of dew collecting. During summer and fall 2009 experiments have been done (Pessac, France) to get an answer to this question. The results were published in “New Architectural Forms to Enhance Dew Collection” (Daniel Beysens, Filippo Broggini, Iryna Milimouk-Melnytchouk, Jalil Ouazzani, Nicolas Tixier)

conical shape
© OPUR

a. conical

60° cone angle (30° from horizontal)

the 30° angle has been found to give the best cooling efficiency. This angle also allows water to easily flow by gravity as the gravity forces are only reduced by 50% with respect to vertical.

YIELDS: an average of 22% larger than the planar reference condenser (30% at wind speeds below 1.5 m/s to 0% above 3 m/s). The gains are larger for low dew yields.

reversed pyramid
© OPUR

b. inverted pyramid

Here the surface also has an angle of 30° from horizontal

YIELDS: an average of 20% larger than the planar reference condenser. The gains are larger for low dew yields, these increased gains are lower though than with the conical shape.

As these shapes are somewhat unpractical when making constructions to collect dew on large scale, tests were also made with hollow shapes that could be ’tiled’ on a bigger surface, like a roof. In this way the collecting surface can be increased without needing more horizontal space nor an unpractical increase of vertical space.

eggbox
© OPUR

c. egg-box

YIELDS: an average of 10% larger than the planar reference condenser.

Note that part of the formed dew can’t be collected because of the areas where the angle is too low for the drops to flow off (the flat tops of the egg bumps)

origami
© OPUR

d. origami

YIELDS: an average of 120% larger than the planar reference condenser, with much higher gains for low dew yields (up to 400%)

So we can see that the geometrical shape of the collectors is of great influence to the amount of dew that can be collected. The big advantage of hollow shapes lies in the fact that influences of the wind are decreased, and thus the cooling is increased.

3. Active Air Wells / Atmospheric Water Generator

While the working of a passive air well is based on naturally occurring temperature variations, the active air well requires an external energy source. In most cases they appear to be quite inefficient, requiring a considerable amount of energy to produce relatively little water, but an important advantage is that it is much less dependent on external factors like temperature variations and humidity. And when power is available in abundance (for example from solar energy) the only big disadvantage left is the price tag.

The working of a water generator can be based on different principles. One method to extract water from the air is that of cooling air to the dew point. This method will become very inefficient though when relative humidity drops under 30%, or the air temperature drops under circa 18°C.

A more efficient method under such circumstances involves the use of desiccants. A desiccant is a substance (like Silica gel) that absorbs water and is generally used to remove moisture. The generator then extracts the water from the desiccants and purifies the water.
A comparable method can also be found in nature:

The ability to absorb water vapor from the atmosphere enables ticks to survive without drinking water for many months. The tick rehydrates using a three-stage process. First, it uses its foremost pair of legs to detect microregions of high humidity, such as those surrounding water droplets. Once a suitable water source is detected, the tick secretes a hydrophilic solution from its mouth. Once it is saturated, the tick draws the now hydrated secretion back into its mouth. The secretion is a hygroscopic salt solution. Once ejected from the mouth, the solution dries at low ambient humidities, leaving a crystalline substance behind. When the humidity increases, the hydrophilic crystalline substance dissolves and is swallowed back into the body of the tick. The adaptation allows exophilic ticks to absorb water vapor from close to saturation down to 43% relative humidity. Mites and soil-dwellings use a similar mechanism to absorb water vapor.

– asknature.org

The Atmospheric Water Generators that you can buy nowadays start at a price of around $1000 (in ideal circumstances producing up to 40 liters of water a day, for real life we might have to adjust the expectations to between 5 and 20 liters a day), but there are also systems available that can generate several thousands of liters a day. The small ones have a power rating of around 500W, but machines that can produce 5000 liters a day have a power rating more than 100 KW, they weigh over 4000kg and cost at least $60,000

If you are interested in making your own (solar powered) Atmospheric Water Generator, here’s a link for some inspiration:
www.rexresearch.com/ellsworth/ellsworth.htm

 

An easier (and cheaper) way to make a water generator is by sucking warm air from the environment through pipes that are buried in the cool

ground, so the water vapor condensates in the pipes and flows (or is pumped) into a storage tank. Such a system will be very energy efficient, because you won’t need power for the cooling process.

 

solar-thermal-icemaker.pdf

Dew Water Quality

As the main reason for harvesting dew is to create an alternative source for potable water, it is important to have a look at the quality of dew water.4)

Atmospheric Water Generators are supplied with filters, and one can generally assume that the quality of the produced water is good.

Using a radiative collector (in areas without industrial pollution) the dew water will most often comply to WHO (World Health Organization) recommendations. The probable presence though of small amounts of animal and/or vegetal bacteria (coming for example from the excretions of insects drinking the dew water) might ask for a light antibacterial treatment like boiling or microfiltration.

Because of the large differences in quality and composition of water used for drinking around the world (whether it is tap, table, rain or dew water) it is impossible to make good comparisons. Your collected dew could be of better quality and/or taste than certain tap or table waters, or dew collected on a different spot for that matter5), but worse as well.

If you want to learn more about the quality of your water you can always test it with a water quality test kit or send a sample to a laboratory.

A short word about dew compared to rain, collected on the same location

Dew water has a different quality than rain water, partly because the formation process and thus exposure time to the environment is much shorter for dew, and partly because of the differences in the atmospheric composition in aerosols (small particles) and gas at high elevation (cloud) and low elevation (dew)
Dew water has in general a slightly higher pH than rain water because less gases will be absorbed, and a higher mineralization due to salt from marine origin and / or the enhanced deposition of fine dust coming from the dry, arid soil.

footnotes:

1)
to calculate the dew point:

Td = 243.12 * A / (17.62 – A)

where:

A = Log(RH / 100) / Log(2.718282) + (17.62 * Ta / (243.12 + Ta))

RH = relative humidity (%)

Ta = air temperature (degrees celsius)

Td = dew point (degrees celsius)

�? back to text

2)
the OPUR condensing foil is 0.39 mm thick and made of 5.0 vol %
of TiO2 microspheres of 0.19 μm diameter, and 2.0 vol. % of BaSO4 of 0.8 μm diameter embedded in a matrix of low-density polyethylene (LDPE). It also contains approximately 1 vol % of a surfactant additive non-soluble in water. This material improves the mid-infrared emitting properties to provide radiative cooling at room temperature and efficiently reflects the visible (sun) light

�? back to text

3)
Dew, fog, and rain as supplementary sources of water in south-western Morocco – I. Lekoucha, M. Muselli, B. Kabbachia, J. Ouazzanib, I. Melnytchouk-Milimouk, D. Beysens

�? back to text

4)
The quality of dew water (based on chemical, physical, and biological characteristics) is of course dependent on many factors; what kind of materials, constructions or devices were used to collect the water? Where was it collected? Was it close to a city, or a sea, in the desert or in the mountains?
Whatever these and other factors may be, in general we can assume that the pH of dew water is between 6 and 7.5 (common for drinking water is between 6 to 8.5) which not only depends on location, but also on seasonal variations. The mineralization (or total dissolved solids, TDS) is between 35 and 560mg/L (WHO recommendation is below 1000mg/L)

�? back to text

5)
”The quality of dew water was the object of a few studies. Chemical analyzes were carried out in Chile, in the USA, in Japan, in Jordan, in India, in France, the characteristics of which can
be quite different. Dew water was very corrosive in Chile with a high ionic concentration, very acidic in Japan with a high concentration of sulphates and nitrates, and only slightly alkaline and slightly mineral-bearing in Jordan and France.”
 – Dew and Rain Water Collection in South Croatia – Daniel Beysens, Imad Lekouch, Marina Mileta, Iryna Milimouk and Marc Muselli

�? back to text

sources:

The dew-drop and the mist, or, an account of the nature, properties, dangers, and uses of dew and mist– C. Tomlinson

Essay on Dew and several appearances connected with it
 – W.C. Wells

On the History of the Scientific Exploration of Fog, Dew, Rain and Other Atmospheric Water – Detlev Möller

New Architectural Forms to Enhance Dew Collection – Daniel Beysens, Filippo Broggini, Iryna Milimouk-Melnytchouk, Jalil Ouazzani, Nicolas Tixier

Pour les ressources alternatives en eau – D. Beysens, I. Milimouk, Sécheresse, Vol. 11, n° 4, December 2000.

Dew and Rain Water Collection in South Croatia – Daniel Beysens, Imad Lekouch, Marina Mileta, Iryna Milimouk and Marc Muselli

Dew, fog, and rain as supplementary sources of water in south-western Morocco – I. Lekoucha, M. Muselli, B. Kabbachia, J. Ouazzanib, I. Melnytchouk-Milimouk, D. Beysens

Influence of temporal variations and climatic conditions on the physical and chemical characteristics of dew and rain in South-West Morocco – I. Lekouch, B. Kabbachi, I. Milimouk-Melnytchouk, M. Muselli, D. Beysens

Leveraged Innovation Management: Key Themes from the Journey of Dewrain Harvest Systems -Mukund Dixit , Girja Sharan

rexresearch.com

weiterlesen

Allgemein

Solar Prämie für deinen Stromwechsel selbst online berechnen

von am 17. Dezember 2016

Du willst wissen wie hoch deine Solare Prämie ist, wenn du den Stromanbieter wechselst?
Lass dir dein Dach vergolden mit einer kostenlosen Solar Anlage nur 5 Jahre mehr für den Strom zahlen.






Deine Solare Prämie wenn du dich für 5 Jahre bindest
Wieviele kWh verbrauche ich pro Jahr?

Was bin ich bereit für den Strom Energiepreis zu zahlen in Cent pro kWh

Du bekommst eine

kW Photovoltaik oder Solar Anlage als Prämie geschenkt.

Kontaktiere uns für dein persönliches Solar Contracting Angebot – wir verhandeln die besten Prämien für dich raus!


[_remote_ip]

weiterlesen

Allgemein

Österreicher wie EVN und WienStrom finanzieren Wasserkraftwerke gegen Umweltstandards

von am 29. September 2016

14145677miningsee.eu| Der Bau der Wasserkraftwerke in Südosteuropa Länder scheint für internationale Banken und Kreditgeber wie EIB(Europäischen Investitions Bank) und EBWE(Europäische Bank für Wiederaufbau)-IFC(International Finance Center)-KfW sehr attraktiv. Österreichische Unternehmen und Banken scheinen an der Finanzierung riskanter und nicht umweltfreundlicher Projekte in der Region sehr interessiert zu sein. Standards, die in der EU angewendet werden, scheinen nicht für internationale Finanziers zu gelten. Der Neueste Euronatur & Riverwatch Berichtüber Wasserkraftwerke und deren Finanzierung in SEE(South East Europe) zeigt ein großes Interesse an für die Umwelt riskante Projekte.

In 989 von 1355 Projekte auf der grünen Wiese konnten Unternehmen identifiziert werden, die die Projekte (Projektträger) verwalten: 343 der Projekte mit identifizierten Sponsoren sind in Schutzgebieten. Die meisten Unternehmen bzw Kleinwasserkraftprojekte sind relativ anonyme kleine Unternehmen dahinter, während – wie erwartet – die größeren Energieunternehmen wie die staatlichen Elektroprivreda Unternehmen in Kroatien, Serbien und Bosnien und Herzegowina oft hinter den größeren Projekten stecken. Entweder mit privaten Partnern wie im Fall Gorna Arda in Bulgarien oder nicht, zum Beispiel bei Boskov bei den meisten Fällen in Mazedonien. In Albanien werden fast alle Projekte von dem privaten Sektor durchgeführt, darunter die größeren, die von bekannten Namen wie EVN (Ashta) und Statkraft (Devoll) denen viel weniger offensichtlich mit dem Energiesektor verbunden sind, wie das italienische Entsorgungsunternehmen Bechetti (Kalivac).
Nur sehr wenige der Unternehmen haben eine Internet-Präsenz, aber je nach Land und ob seine Unternehmensregister die Firmeninhaber offenbart ist es manchmal möglich, zu sehen wer die Investoren hinter den Unternehmen sind – entweder einzelne Personen oder andere Unternehmen. Die auffälligsten Ergebnisse hier:
In Montenegro sind Beteiligung einer Reihe von Unternehmen im Besitz von Personen oder Vertreten bekannt, welche in der Nähe der Regierungspartei zu beobachten sind. Es ist unklar, ob dieser Trend öfter in Montenegro auftritt als in den anderen Ländern oder einfach dort sichtbarer ist.

Während die meisten Projekte, von inländischen Unternehmen durchgeführt werden, sind die Investitionen von Länder die eine starke Wasserkraft Tradition haben wie Italien, Norwegen und das Nachbarland Österreich – welches am häufigsten vertreten ist. Die Präsenz österreichischer Unternehmen und Banken ist am meisten sichtbar.
Es gibt nur wenige Unternehmen mit mehr als ein paar Projekten, ein Unternehmen zeichnet sich besonders dadurch aus: Energy Eastern Europe Hydro Power GmbH, ein Unternehmen von Wien Energie – Wienstrom GmbH; Energie-Zotter-Bau GmbH & Co. KG und Fras Beteiligung und Beratung GmbH (Österreich). Es sind nicht weniger als 27 Projekten beteiligt, davon 11 in geschützten Bereichen!

Eine weiteres österreichisches Unternehmen, der Kelag-Konzern und seine slowenischen Tochter Interen ist an 13 Neubau-Projekten beteiligt, von denen nicht weniger als 9 in geschützten Bereichen sind. Eines von ihnen, Medna Sana, ist seit mehreren Jahren Thema von Protesten gewesen von der lokalen Bevölkerung durch NGOs wie ‚das Zentrum für Umwelt‘ unterstützt, da es in der Nähe der Quelle des schönen Sana Fluss in Bosnien und Herzegowina errichtet wird.

Kelag im Besitz vom Land Kärnten, RWE (Deutschland) und Verbund(- die Hälfte im Besitz des österreichischen Staates). Österreich wird international als eines der umweltbewussteren Ländern wahrgenommen. Aber wenn Österreich das Bild erhalten will, wird es die Aktivitäten der Unternehmen und Banken im Wasserkraftsektor in Südosteuropa adressieren müssen!

Neben Energy Eastern Europe Hydro Power GmbH und die Beteiligung der Kelag-Konzern in zahlreichen Projekten, auch in Schutzgebieten, sind verschiedene österreichische Unternehmen und Banken in der gesamten Region an Wasserkraft-Projekten beteiligt. Ein paar der auffälligsten umfassen:
– Enso Hydro GmbH und die Entwicklungsbank von Österreich (OeEB – Oesterreichische Entwicklungsbank AG) ’s Beteiligung an der Lengarica Projekt an einem Nebenarm des Vjosa Fluss in Albanien.
– EVN Beteiligung an der geplanten Gorna Arda Kaskade am Fluss Arda in Bulgarien und der Bau des Ashta 1 und 2 Projekte in Albanien.
– GLA-Holding-Beteiligung an der SHPP Projekte Jasicje und Ocka Gora in Montenegro und der Sutjeska S3, S-J-2 und S-J-3 Jabusnica Projekte in der Nähe des Sutjeska Nationalpark in Bosnien und Herzegowina.
– Erste & Steiermärkische Bank ist die am häufigsten auftretende Geschäftsbank bei Projekten in Montenegro und Serbien identifiziert, darunter auch einige in Montenegro, die klare Verbindungen zu politisch exponierten Personen.
Projekte mit Unterstützung von multilateralen Entwicklungsbanken (MDBs), wie die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung(EBRD), bilden Weltbankgruppe und der Europäischen Investitionsbank die größte Gruppe und wird im Folgenden näher untersucht werden:

Auf der einen Seite ist dies ein Spiegelbild der etwas leichteren Zugang zu Informationen über die Unterstützung von internationalen Entwicklungsinstitutionen als Geschäftsbanken. Dies sollte jedoch nicht von der Tatsache ablenken, dass die internationalen Finanzinstitutionen zu den führenden Investoren in der Region sind. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass auch Informationen von MDBs aufgrund der Existenz von Kreditlinien durch die Geschäftsbanken kanalisiert nicht abgeschlossen ist, in der Regel bei der Energieeffizienz und kleine Projekte für erneuerbare Energien. Auch wenn öffentliche Gelder verwendet wird, wird der Endempfänger in der Regel nicht bekannt gegeben, aufgrund des Kundengeheimnis. Das muss sich ändern.

„Sonstige öffentliche Mittel“ bezieht sich auf eine relativ vielfältige Reihe von Finanzierungsquellen, einschließlich der Exportkreditagenturen, Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen aus bestimmten Ländern wie Deutschland der KfW oder nationale Fonds für die Entwicklung der Länder, in denen das Projekt stattfindet. Es sind Investoren und Finanziers, die am Ende entscheiden, ob Projekte vorankommen oder nicht.

Die internationalen Finanzinstitutionen haben den Anspruch Standards zu setzen und dennoch oft Gelder für Projekte ermöglichen, die sonst dort nicht verwendet würden. Wir haben 819 Mio. EUR für die Finanzierung von spezifischen Neubau-Wasserkraftprojekten von MDBs identifiziert. Darüber hinaus hat die EIB 22 Mio EUR für 19 Anlagen in Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien und Serbien über Finanzintermediäre zur Verfügung gestellt, die nicht zu bestimmten Projekten zugeordnet werden konnten, aber es ist bekannt es wird in Wasserkraft investiert. Die EBRD hat 14 Millionen Euro für 8 Kraftwerke in Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Mazedonien zur Verfügung gestellt.

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) der wichtigste Akteur (mindestens 51 Neu-Anlagen direkt mit mindestens 241 Mio. EUR finanziert wurden. Darin ist nicht die Ombla Anlage in Kroatien enthalten, für die EUR 123 Millionen bei der Finanzierung im Jahr 2011 genehmigt wurden und anschließend im Jahr 2013 Kredite über Finanzintermediäre geschlossen wurden, wo sie zurückverfolgt werden können, aber die Bank es abgelehnt hat Informationen über die Liste der Endbegünstigten zur Verfügung zu stellen.
Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat den größten Anteil der direkten Finanzierung durch Volumen (437 Mio. EUR für 5 Kraftwerke) zur Verfügung gestellt.
Darüber hinaus in 2010-2014 hat die EIB 22 Mio EUR zur Unterstützung von kleinen Neubau Wasserkraftwerke über Finanzintermediäre in Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien und Serbien zur Verfügung gestellt. Die EBWE trug mit 14 Mio. EUR für 8 Kraftwerke durch Geschäftsbanken in Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Mazedonien in 2013-2015 bei. Da weder der Banken bereit war, die Liste der Endempfänger zu teilen war es unmöglich, sie zu bestimmten Projekten zuzuordnen. Die IFC stellte 2013-2014 EUR 3,4 Mio. der Credins zur Verfügung, eine albanische lokale Bank zur Unterstützung von vier Projekten.

Die Internationale Weltbank Finance Corporation (IFC) hat 22 Neubau-Wasserkraft-Projekte unterstützt entweder direkt oder über Finanzintermediäre, einschließlich Eigenkapital in der Lengarica Anlage in Albanien. Sieben davon sind in der Gjader Cascade in Albanien, für die der IFC Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt hat.

In diesem Jahr hat es auch einige, von denen 5 Millionen Euro für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, von der Unicredit in Bosnien und Herzegowina zur Kreditvergabe an wahrscheinlich – Kleinwasserkraftwerke – zur Verfügung gestellt. Die Bank plant auch weitere Mittel, von bis zu 15 Mio. USD (14 Mio. EUR), mit dem Ziel 111 EUR Millionen EUR für 40 Kleinwasserkraftwerke mit insgesamt 80 MW in Bosnien und Herzegowina allein zu errichten.
Neben einzelnen MDB Finanzierung wurde der Green for Growth Fund (GGF), von der EIB und dem KfW eingerichtet, mit Finanzierung aus dem anderen IFIs wie oben erwähnt, hat dieser Fonds Lengarica direkt mit 9,1 Mio. EUR finanziert.
Als GGF Finanzierung für kleine erneuerbare Projekte in der Region durch Finanzintermediäre bietet, ist es nicht möglich, die Daten zu teilen, weil durch das Geschäftsgeheimnis an seineKunden gebunden zu sein scheint. Er hat Informationen geteilt, dass bis zu 10 Kleinwasserkraftprojekte in der Region unterstützt werden.
MIGA, die Garantie-Agentur der Weltbank-Gruppe, hat zusammen mit der IFC Ashta(EVN) 1 und 2 in Albanien unterstützt. Die IBRD der Weltbank hat für Zhur 1 und 2 im Kosovo Projekt Machbarkeitsstudien unterstützt, aber der Finanzierungs Betrag wurde nicht identifiziert.
Mit Blick auf geschützten Gebieten finden wir mindestens 30 Projekte von MDBs unterstützt, die entweder in einem geschützten Bereich sind oder es wird eindeutig Auswirkungen auf einen geschützten Bereich geben. Dies ist wahrscheinlich eine Untertreibung der Projekte mit Auswirkungen auf Schutzgebiete sein, da nur in wenigen Fällen es sehr offensichtliche ist – wie die Moraca Kaskade in Montenegro, die nicht in einem geschützten Bereich gelegen ist, würde sich aber stromabwärts auf das Skutarisee Ramsar-Gebiet auswirken.

Auch hier ist die EBWE am deutlichsten sichtbar mit 21 solcher Projekte. Dies beinhaltet nicht die Ombla Anlage in Kroatien (Darlehen im Jahr 2013 abgebrochen). Zwischen 1994 und 2011 hat die EBWE keine Neuabau- Wasserkraftwerke mit mehr als 10 MW finanziert, aber es ist in kleineren Anlagen sehr aktiv gewesen ist, vor allem in Bulgarien und Mazedonien. Doch seit 2011 hat es mehrere größere Anlagen in Georgien und jeweils eine in Mazedonien und Kroatien genehmigt. Das größte Wasserkraft-Projekt zur Finanzierung von der EBWE in der untersuchten Region ist der na Savi Komplex in Kroatien. Zwar ist es grundsätzlich sinnvoll ist, Strom in der Nähe zu Zagreb, als die größte kroatische Stadt und größter Stromverbraucher zu erzeugen, besteht der Komplex aus mehreren separaten Wasserkraftwerke (genaue Anzahl noch nicht definiert ist) von denen einige in Schutzgebieten sind. Der Komplex würde sich auch auf die Schutzgebiete an der Save Flussabwärts auswirken.
EBWE’s(Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung) Finanzierung von Wasserkraftwerken
Im Januar 2013 entschied ein EBRD-Projekt Beschwerdeverfahren, dass die EBWE es unterlassen habe beim Boskov Most Wasserkraftwerk im Mavrovo-Nationalpark in Mazedonien falsch zu bewertet, sowie das Ombla Kraftwerk in der Vilina Cave-Ombla im Natura-2000-Gebiet in Kroatien und die Paravani Anlage in Georgia. In allen drei Fällen wurde die EBWEs ihre eigene Politik verletzt befunden durch unsachgemäße der Projekte Ausführung zum Erhalt der biologische Vielfalt, ebenso ein Verfahren über eine sinnvolle Beteiligung der Öffentlichkeit.
In den Ombla und Boskov Fälle genehmigte die EBWE Projekte auf der Grundlage unzureichender Umweltprüfungen, es gab davor auch detaillierte Informationen über die in den geschützten Gebieten lebende Fauna. Ebenso wurde das Recht der Öffentlichkeit an der Entscheidungsfindung beteiligt werden müsste, während es war noch eine Chance, eine Wirkung zu erzielen, geleugnet.
Schlimmer noch, anstatt aus seinen Fehlern zu lernen, versucht die EBWE dann bei einer anschließenden Politik Revision ihre Umwelt- und Sozialpolitik zu verwässern, so dass Projekte vorzeitig und ohne alle notwendigen Unterlagen zur Genehmigung leichter erlaubt wären. Nur dank konzertierten NGO Aktionen und einige Unterstützung von wichtigen Bank Aktionären sind diese Rollbacks in der Umwelt- und Sozialpolitik Mai 2014 nicht vom Verwaltungsrat des Bank of Directors genehmigt worden.
Schließlich im Mai 2013 ist das Ombla Projekt – genehmigt im November 2011 – abgebrochen, nachdem öffentlichen Widerstand gegen das Projekt eine weitere Naturverträglichkeitsprüfung Studie durchgeführt wurde.

Diese Studie ergab, dass das Projekt schwerwiegende Auswirkungen auf die Vilina Cave-Ombla Spring Natura 2000-Gebiet in der Nähe von Dubrovnik haben würde und die EBWE schließlich aus dem Projekt zurückzog. Eine weitere Folgenabschätzung setze hoffentlich den letzten Nagel in den Sarg, so es durch das Ministerium für Umwelt und Naturschutz im Juli 2015 abgelehnt wurde.
Am aktivsten in Neubau-Projekten ist Deutschlands KfW gewesen. Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG), die Teil der KfW ist, ist ein Investor in dem Konsortium PCC Hidro Dooel, die die Galicka Reka, Patiska Reka, Brajcinska Reka und Gradecka Reka Werke in Mazedonien aufgebaut hat, von denen alle in Schutzgebieten sind – Galicka Reka ist auch im Mavrovo-Nationalpark und Brajcinska Reka im Inneren des Pelister-Nationalpark. Die KfW hat auch die Finanzierung für die Vrilo Anlage in der Nähe von Livno in Bosnien und Herzegowina genehmigt, die auf der Livno Polje Ramsargebiet ist, sowie die Janjici und Cijeva 3 Kraftwerke.
Zusätzlich zu den oben genannten, hat die China Development Bank (CDB) Interesse an dem umstrittenen Ulog Projekt auf der oberen Neretva in Bosnien und Herzegowina, aber soweit wir feststellen konnten, noch keine Finanzierung unterzeichnet. Sie zeigte auch Interesse an der Kaskade Vardar in Mazedonien, aber dieses Projekt wir nicht sehr bald passieren.
Niederlande Development Finance Company (FMO), der Schwarzmeer-Handels- und Entwicklungsbank und das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) haben alle bei der Finanzierung der Sanierung von Wasserkraftanlagen in der Region beteiligt, aber nicht neue zu bauen, so weit wir festgestellt haben.
Die norwegische Exportkreditagentur, GIEK, hat bisher nicht alle Projekte bestätigt, aber es gibt offenbar einen gemeinsamen 55 Millionen EUR Fonds mit dem Montenegriner Investitions- und Entwicklungsfonds (IRF) zur Finanzierung von Kleinwasserkraftprojekte.

via Euronatur & Riverwatch-Bericht, Finanzierung für Wasserkraft in Schutzgebieten in Südosteuropa miningsee.eu

oder

Finanzierung von Wasserkraftprojekten in Schutzgebieten in Südosteuropa – englische Gesamtstudie

lcoe

hier eine Grafik aus dem aktuellen IRENA Report zu LCOE von Wasserkraft(Photovoltaik ist bereits heute die billigste Energie beim Neubau) : http://www.irena.org/DocumentDownloads/Publications/RE_Technologies_Cost_Analysis-HYDROPOWER.pdf

Immer mehr Meldungen sind zu finden Methan aus Stauseen:

Hydropower isn’t carbon neutral after all, WSU researchers say

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Allgemein

2.600 gebrauchte Batteriemodule aus mehr als 100 Elektrofahrzeugen werden zu einem großen Stromspeicher zusammengeschaltet

von am 27. September 2016

Speicher stabilisiert das Stromnetz binnen Sekunden

Elektromobilität und Stromspeicher sind zwei Kernelemente der Energiewende. Gebrauchte Batterien aus Elektrofahrzeugen werden in Hamburg zu einem großen Stromspeicher zusammengeschaltet. Dessen Energie steht binnen Sekunden zur Verfügung und kann dabei helfen, das Stromnetz stabil zu halten. Stromspeicher sind entscheidend, um mit alternativen Energiequellen eine stabile Stromversorgung zu ermöglichen. Die natürlichen Schwankungen etwa bei Solar- und Windkraftanlagen müssen durch möglichst effiziente Speichermethoden so weit wie möglich ausgeglichen werden.

Nach einer erfo20160922_stromspeicher_hh_hr_074_img_h720lgreich beendeten Entwicklungsphase hat Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Stadt Hamburg, heute einen Stromspeicher im Hamburger Hafen in den Testbetrieb übergeben. Der von Vattenfall, BMW und Bosch entwickelte Speicher steht nahe dem Cruise Center Steinwerder und wird künftig Strom zur Sicherung der Netzstabilität liefern.

2 600 gebrauchte Batteriemodule aus mehr als 100 Elektrofahrzeugen

Der Stromspeicher besteht aus 2 600 Batteriemodulen aus mehr als 100 Elektrofahrzeugen. Er verfügt über eine Leistung von zwei Megawatt (MW) und eine Speicherkapazität von 2 800 Kilowattstunden (kWh). Mit dieser Kapazität könnte der Speicher einen durchschnittlichen Zwei-Personen-Haushalt sieben Monate lang mit Strom versorgen. Die gespeicherte Energie dient jedoch nicht der allgemeinen Versorgung, sondern wird von Vattenfall zusammen mit anderen flexibel steuerbaren Anlagen am Primärregelenergiemarkt vermarktet. Der Speicher erbringt Primärregelleistung die notwendig ist, um die Netzfrequenz von 50 Hertz stabil zu halten. Primärregelleistung muss innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung stehen.

Batterien, die zuvor in BMW Elektrofahrzeugen verwendet wurden und das Ende ihres Lebenszyklus im Fahrzeug erreicht haben, können durch das Gemeinschaftsprojekt weiter sinnvoll genutzt werden. Nachdem die gebrauchten Batteriemodule getestet und verkabelt wurden, werden sie zu Stromspeichern zusammengeschaltet und stellen im stationären Einsatz in der Energiewende weiterhin eine wichtige Ressource dar.

Zitate der beteiligten Unternehmen

„Bosch entwickelt schlüsselfertige Speicherlösungen für Energieversorger und Industrieunternehmen. Stromspeicher sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Energiewende. Dank der intelligenten Steuerelektronik können solche Speicher überschüssigen Strom aufnehmen und bei Bedarf sekundenschnell wieder abgeben. So helfen sie dabei, das Stromnetz zu stabilisieren. Wir erwarten von dem Entwicklungsprojekt Battery 2nd Life wertvolle Erkenntnisse und sehen es als weiteren wichtigen Schritt hin zu einem effizienteren und stärker dezentralisierten Energiesystem“, so Cordelia Thielitz, Geschäftsführerin Bosch Energy Storage Solutions.

Anlässlich der Inbetriebnahme mit den Kooperationspartnern sagte Pieter Wasmuth, Vattenfalls Generalbevollmächtigter für Hamburg und Norddeutschland: „Unser erklärtes Ziel ist es, diese Batteriespeisecond_life_batterien_text_201608162445x1834_img_h720cher in das Energiesystem zu integrieren und einer Vielzahl solcher kleinen lokalen Anlagen über den Stromhandel einen Marktzugang zu verschaffen.“ Catrin Jung-Draschil, Vice President of Portfolio & Business Development der Business Unit Wind ergänzt: „Die Speicherbarkeit von erneuerbaren Energien ist ein zentrales Thema des Klimaschutzes und der Energiewende in Deutschland. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern leisten wir durch die intelligente Steuerung von ehemaligen Fahrzeugbatterien einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung.“

Dr. Bernhard Blättel, Vice President Mobilitätsdienstleistungen und Energy Services, BMW Group: „Mit der Marke BMWi treibt die BMW Group ein ganzheitliches Engagement für Elektromobilität. I
nitiator-Projekte für Ladeinfrastruktur und Energiemanagement spielen dabei eine zentrale Rolle. Der heute eröffnete Batteriespeicher ist für uns ein weiterer wichtiger Baustein zur weiteren Optimierung des Batteriemanagements. Zukünftig werden wir so mit BMW Speichern effiziente und auf Kunden zugeschnittene Batteriespeicherangebote anbieten können. Die BMW Group sieht im Kontext der Energiewende die Speicherung von Energie als den zentralen Baustein des Energie-Managements. Dies gilt sowohl für die Speicherung in den Fahrzeugen, als auch in stationären Speichersystemen. Batteriespeicher werden in Zukunft wesentlich dazu beitragen, auch die Elektromobilität nochmals nachhaltiger zu gestalten. Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und verdanken der Entwicklungskooperation wertvolle Erkenntnisse.“

Über das Projekt Battery 2nd Life

Das Entwicklungsprojekt Battery 2nd Life von Vattenfall, BMW und Bosch wurde 2013 gestartet und ist auf fünf Jahre angelegt. Die Projektpartner erhoffen sich dabei neue Erkenntnisse über das Alterungsverhalten und die Speicherkapazität von gebrauchten Lithium-Ionen-Batteriemodulen. Über den Stromspeicher nahe dem Hamburger Cruise Center Steinwerder hinaus umfasst das Projekt zwei weitere Maßnahmen: Seit September 2014 dienen gebrauchte Batterien in der HafenCity als Zwischenspeicher und Leistungspuffer für Schnellladesäulen. Bei einer weiteren Anwendung wird der Eigenverbrauch aus der Photovoltaikanlage des Vattenfall-Heizwerks HafenCity maximiert, indem in sonnigen Zeiten mit niedrigem Strombedarf die Energie in diesen Batterien zwischengespeichert wird.

weiterlesen

Allgemein

Wie du deine Wohnung mit Photovoltaik auf deiner Fensterbank vom Stromnetz bekommst

von am 23. September 2016

Die typische Solar- Photovoltaik- Anlage erfordert Zugang zu einem privaten Dach und ein großes Budget. Wäre es auch möglich durch die Installation von Photovoltaik auf Fensterbänken und Balkonen und mit einem Gleichstrom (DC) Netz sich selbst mit Strom zu versorgen?

Sonnenkollektoren sind billiger und effizienter in den letzten Jahren geworden, aber sie sind weit entfernt von einer universellen Lösung, auch in sonnenreichen Regionen. Ein Grund dafür kann die typische Solar-Photovoltaik (PV) Installation noch weit über dem Budget vieler Menschen. Die durchschnittliche Preise für die Wohnanlage 5 kW PV im Jahr 2014 abgeschlossen variiert von $ 11.000 bis $ 16,450 in Deutschland in den USA. [1, 2] Etwa die Hälfte der Kosten sind Installationskosten. [3]

Blick aus meinem solarbetriebene Büro
Blick aus meinem solarbetriebene Büro

Das zweite Hindernis für Solarstrom ist nicht jeder lebt in einem Einfamilienhaus oder hat Zugang zu einem privaten Dach. Diejenigen, die in Mehrfamilienhäusern wohnen haben kaum eine Chance auf eine Solarenergie Ernte von einer konventionellen Aufdach- Photovoltaik Anlage. Darüber hinaus in Mehrfamilienhäusern, würde das Dach zu schnell zu klein werden um den Stromverbrauch aller Einwohner zu decken. Ist das Problem größer, desto mehr Schaden wächst gibt es Etagen in einem Gebäude. Schließlich ist eine typische Solaranlage problematisch, wenn Sie einen zu Miete wohnen. Egal ob es ein Haus oder eine Wohnungist.

Ich bin einer der Menschen, die in jedem dieser Hindernisse läuft: Ich wohne in einer gemieteten Wohnung und ich habe nicht das Budget für ein herkömmliches Sonnensystem. Allerdings erhalte ich viel Sonnenschein. Meine Wohnung befindet sich in der Nähe von Barcelona in Spanien, einer Stadt mit einer durchschnittlichen Sonneneinstrahlung von knapp 1.700 kWh / m2 / Jahr. Darüber hinaus hat der 60 m2 Wohnung auf den Balkon und alle Fenster Richtung Südwesten, Süden, und es gibt keine Verschattung durch Bäume oder andere Gebäude.

Diese Bedingungen erlauben es mir, ohne ein Heizsystem

12V DC Laptop auf Solarenergie
12V DC Laptop auf Solarenergie

durch den Winter zu kommen, nur mit der Solarwärme und warme Unterwäsche. Heißes Wasser wird durch eine Solar Kessel geliefert, die vom Vermieter installiert wurde. Kleidung auf dem Balkon getrocknet. Während ich mit Sonnenkollektoren für ein Kunstprojekt bastelte, bekam ich eine Idee: wenn bereits die Sonne so viel von meinem Wohnraum antreibt, würde es nicht möglich sein den Solarstrom aus den Fensterbänken zu ernten und meine Wohnung vom Stromnetz zu entkoppeln? Eine solche wäre eine PV-Anlage welche meine Probleme lösen würde:

Ich brauche keinen Zugriff auf das Dach.
Kann ich das System selbst installieren, das macht es viel billiger. Ich kann mir die Solaranlage mitnehmen, wenn ich an einen anderen Ort ziehe.
Offensichtlich ist die große Frage, ob ein solches unkonventionelles PV System den Strom notwendig erzeugen könnte. Wie im ersten Experiment, entschied ich mich zu meinem 10 m² Büro zu Hause mit Sonnenkollektoren auf dem 2,8 m Platz auf dem Fenstersims entlang der Fenster des Büros und dem Schlafzimmer zu versorgen.

Solar angetriebenes Heim Büro

Das Fenster in meinem Büro ist ziemlich klein (1,5 m², es nimmt nur die Hälfte der Wand ein). Allerdings gibt es keine Notwendigkeit für Licht im Schlafzimmer, die von

Sonnenkollektoren auf Wohnung Fensterbank
Sonnenkollektoren auf Wohnung Fensterbank

drei IKEA SUNNAN Lampen sind seit Jahren genug Beleuchtung. Folglich steht die vollständige Fensterleiste zur Verfügung um das Büro zu Hause zu versorgen. Es bietet genügend Platz für fünf Solarmodule von 10W jeder eine Bereitstellung mit 50 Watt-Peak der Sonnenenergie. Der Balkon wird dazu dienen, den Rest der Wohnung mit Strom zu versorgen, und für das zweite Projekt werden die Pläne am Ende dieses Artikels umrissen.

Off-the-Grid Netzferne Solar Wohnung

Mit ihrer Platzierung auf der Fensterbank, werden die Platten durch das Gebäude selbst am Morgen beschattet. Sie erhalten direktes Sonnenlicht von 10 Uhr bis etwa 17.00 Uhr am Höhepunkt des Winters (insgesamt 7 Stunden), und von 13.00 bis 21.00 Etwa im Sommers (insgesamt 8 Stunden). Die maximale Energieproduktion ist somit etwa 400 Wh pro Tag.

Die Solarmodule sind parallel geschalten und mit dem Solarladeregler und 550 Wh Blei-Säure-Batterien verbunden. Unter der Annahme einer 33iefe der Entladung (DoD) und die Round-Trip-Batterie Wirkungsgrad von 80rgibt dies mir die Energiespeicher grob von bis zu 150 Wh.


Können Sie Ihr Büro zu Hause mit 50-Watt-Peak Solarzellen und 150 Wh Energiespeicher betreiben?

Fensterbank Solar-Panel
Fensterbank Solar-Panel

Lassen Sie uns auf die energetische Nutzung von meinem Büro zu Hause ansehen, bevor es solarbetrieben war. Ich sitze hier arbeiten jetzt an die Zeit, entweder die Erforschung, Schreiben und Gebäude oder Sachen zu reparieren. Geräte Schaden regelmäßig Strom verbrauchen, sind:

Der Laptop, der im Durchschnitt 20 Watt Leistung benötigt.
Ein externer Computer-Bildschirm, der 16.5W braucht.
Zwei CFL-Lampen (20W & 12W) und eine LED-Lampe (3W).
Home Office Energienutzung
Dies fügt Im Laufe des Tages zu 35W Leistung (mit nur dem Laptop und dem Bildschirm im Einsatz) und 70W nach Sonnenuntergang (dem Laptop, der Bildschirm und die Lichter). Normalerweise arbeite ich in den Morgen- und Abendstunden, von rund 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und 20.00 Uhr bis 01.00 Uhr. Im Laufe des Nachmittags mache ich andere Sachen oder ich arbeite in der Bibliothek.

Verwendung gesamte Strom ist also in meinem Büro (im Durchschnitt) von 500 Wh pro Tag, mit wenig Variation zwischen Winter und Sommer. An bewölkten Tagen verwenden Lichter am Morgen kann ich auch, welchen Energieverbrauch bis 640 Wh pro Tag erhöhen. Dann gibt es einige Geräte benötigen Strom occasionaly schaden:

– Ein Laserdrucker, 4WH Welche Energie Seiten zum Aufwärmen und acht Seiten zu drucken verwendet. Dies entspricht meiner Schreibtischlampe (5W) für mehr als 45 Minuten.

12V DC war helle Lampe 3W LED solarMy DC-Lampe.
12V DC war helle Lampe 3W LED solarMy DC-Lampe.

– Ein Paar PC-Lautsprecher (1,5 W Leistung).
– Drei USB-Beleuchtungen (1.4W Leistung jeder Einsatz während des Ladens).
– Eine Digitalkamera, die 3W verwendet während des Ladens.
– Der Ventilator, der von 30 bis 40 Watt Leistung verwendet.
– Das Handy (ein Dummes), welches ich alle ein paar Wochen aufgeladen wird.

Offensichtlich meine Solar-PV-Anlage produziert nicht genug Energie, mein Büro zu Hause zu versorgen. Während der normale Stromverbrauch von mindestens 500 Wh am Arbeitstag 9 Stunden ist, geben die Fensterbänke mir maximal 400 Wh pro Tag. An bewölkten Tagen kann die Energieproduktion nur 40 bis 200 Wh pro Tag betragen, je nach Art der Wolkendecke. Darüber hinaus ist der Energiespeicher nur 150 Wh Umstände unter idealen, während ich die meiste Energie (350 Wh) nach Sonnenuntergang verbrauche.

Und doch, hier Ich schreibe diesen Artikel auf einer solarbetriebenen Laptop im Zimmer, welcehes durch Sonnenenergie beleuchtet wird. Wie ist das möglich? Durch befolgen diese Strategien:

– Maximieren Solarstrom Produktion durch das Kippen der Paneele je nach Saison
– Minimieren des Stromverbrauch durch ein Niederspannungs- Gleichstromnetz und DC-Geräte verwenden.
– Sich zwingen den Energiebedarf an dunklen Tagen zu senken, indem das Netz geht sich aus.

Der Solarladeregler und die Hälfte der Home-Office-Speicherbatterie.
Der Solarladeregler und die Hälfte der Home-Office-Speicherbatterie.

Im Folgenden betrachten wir genauer diese Punkte an. Meine Solaranlage ist seit November 2015 zunächst nur mit zwei 10W-Panels in Betrieb. Drei weitere Platten wurden im Frühjahr dazu gegeben.

1. Stellen Sie die Neigung der Solarmodule ein

Dachmontierte Solaranlagen haben in der Regel einen festen Winkel in Bezug auf die Sonne. Weil die Höhe der Sonne Im Laufe des Jahres variiert, ist der feste Winkel immer ein Kompromis. Panels auf einer flachen, horizontalen Dach lag relativ gut für die Energieproduktion im Sommer positioniert, aber viel weniger so für den Einsatz im Winter. Auf der anderen Seite, führen gekippte Sonnenkollektoren viel besser, aber nicht so gut, im Winter wie im Sommer. Auf geneigten Dächern wird der Winkel der Platten oft ist durch den Winkel des Daches bestimmt, der nicht unbedingt der beste Winkel für die Solarstrom- Produktion ist.

PV-Module die optimal in Richtung der Wintersonne orientiert können das dreifache an Strom produzieren im Vergleich zu horizontal geneigten

Nach der Saison den Winkel des Solarpanels einstellen. PV-Paneele in Barcelona im Dezember, die optimal

geneigt sind horizontal platziert Gegen die Wintersonne kann auf dreifache Stromerzeugung im Vergleich. Da der Vorteil viel kleiner in anderen Jahreszeiten ist, ist der durchschnittliche jährliche Anstieg der Stromproduktion von weniger als 10Allerdings ist die Paneele Kippen der Schlüssel für genug Solarenergie in den Wintermonaten zu ernten, wenn Stromausfälle am wahrscheinlichsten sind.

Im Fall von einem Balkon oder Fensterbrett Solar-PV-System, ist der Winkel der Sonnenkollektoren Einstellung so einfach, wie die Bewässerung von Pflanzen. Auch wenn Sie kleine Anpassungen jede Stunde, Tag oder Monat machen könnten, Anpassung der Winkel, zwei oder vier Mal pro Jahr ist so weit Sie gehen sollten.

Es ist ein weiterer Vorteil, die Solarzellen so nahe bei der Hand zu haben: Sie können regelmäßig gereinigt werden. Dachaufbau-Solarzellen werden selten gereinigt, da das Dach nicht sehr zugänglich ist. Verluste aufgrund von Staub und Schmutz wird angenommen, dass 1
er erzeugten Energie sind, aber in trockenen und staubigen Regionen sowie in verkehrsbelasteten Gebieten, Sie können so bis 4-6ein, wenn Waschen nicht regelmäßigen vorgenommen wird. [4]

Einstellen des Winkels der Fensterbank Photovoltaik ist so einfach wie die Bewässerung der Pflanzen

Offensichtlich ist es entscheidend, dass die Platten nicht von Fensterbank fallen, egal, was passiert. Fensterbänke unterscheiden sich in Formen und Größen, die für eine maßgeschneiderte tragende Struktur spricht. Ich habe eine Metallstange an meinem Fensterbrett befestigt, die auf den Schutz Pflanzenbehälter abzielt, was mir erlaubt, sicher die Solarmodule einzurasten. Ich glaube, ich habe das Glück, dieses zu haben, aber es unten gezeigt, wie kleine Design-Änderungen einen großen Unterschied machen können. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, belud ich die hölzerne Basis jeder Platte mit einigen schweren Steinen.

Hinzufügen eines Mechanismus, um die Neigung der Platten zu variieren kompliziert das Design, bewegen weil der Strand ist nur so stabil wie die Basis sein muss. Nach einigen vergeblichen Versuchen fand ich ein Mechanismus der scheint zu funktionieren, mit Vintage Meccano Stangen (2-3 Schichten dick und mit größeren Muttern und Schrauben). Eine Stange ist an der Basis der Struktur verbunden ist, während ein anderer mit dem Holzbrett verbunden ist, trägt die Platte beschädigen. Beide Stäbe sind miteinander in der Mitte verbunden. Diese Verbindung zu lockern ermöglicht es mir, die Länge der Stützen einzustellen und somit den Winkel der Sonnenkollektoren.

Elektrizitätssystems des Schlafzimmer
Elektrizitätssystems des Schlafzimmer

Solar-PV-Windows?

Einige Leser könnten nähern Betrachten Sie meine bald-zu-sein-obsolet, da mehrere Unternehmen arbeiten an „Solar-PV-Fenster ‚Glas Schaden verdoppelt sich als Stromgenerator. Jedoch würde diese Technik nicht so gut wie verstellbare Sonnenkollektoren auf Fensterbänken, aus verschiedenen Gründen durchführen.

Die Platten auf der linken Seite sind für das Frühjahr optimal geneigt, die beiden Platten auf der rechten Seite befinden sich noch im Winter Position.

Vor allem Solar-PV-Fenster sind die meisten oft völlig vertikalen, die nie eine effiziente Winkel ist Solarstrom zu erzeugen – ihre Stromerzeugung etwa 3-mal niedriger als horizontale Platten ist. [5] Zum anderen im Sommer wäre es unmöglich, die Fenster zu öffnen oder die Fensterläden zu senken, die sich schnell mein Büro und die Notwendigkeit für die Klimatisierung einführen würde überhitzen.

Meine Solar-PV-Anlage, auf der anderen Seite kann der Strom erzeugen, wenn die Verschlüsse geschlossen sind und die Fenster offen sind. Last but not least, das Fenster integrierte Solarpanel kann nicht mit Ihnen mitkommen, Wenn Sie sich umsideln, während mein System völlig mobil ist.

2. Entscheiden Sie sich für die Niederspannungs-DC-System

Der neue Schreibtisch am Fenster.
Der neue Schreibtisch am Fenster.

Typische Solar-PV-Systeme wandeln den Gleichstrom (DC) Strom durch Solarzellen in Wechselstrom (AC) produziert, um es mit dem AC-Verteilung in einem Gebäude kompatibel zu machen. Da viele moderne Geräte intern auf DC betreiben werden, ist die AC-Strom umgewandelt dann zurück nach DC. Der DC / AC-Wandlung durch einen Wechselrichter erfolgen, der zwischen dem Solarladeregler und der Last liegt. Die zweite Umwandlung geschieht in der (extern oder intern) AC / DC-Adapter der Geräte werden verwendet.

Das Problem mit dieser doppelten Energieumwandlung kann es substanzielle Energie Verluste erzeugen. Insbesondere gilt dies im Falle von Solid-State-Geräten und LEDs wie Computer, auf denen die neue Verluste der DC / AC / DC-Wandlung von rund 30
usmacht – unsere vorherigen Artikel Weitere Einzelheiten zu sehen. Da der Boden Geräte Dies sind jetzt verletzt der Last in meinem Büro zu Hause machen, macht es sehr viel Sinn, diese Verluste zu vermeiden, indem eine Niederspannungs-DC-System aufgebaut wird.

Wie in einem Boot oder Wohnmobil, wird der Strom von 12V DC Solarpanels

Drei 10W Sonnenkollektoren auf dem Fensterbrett des Schlafzimmers.
Drei 10W Sonnenkollektoren auf dem Fensterbrett des Schlafzimmers.

meine direkt verwendet Geräte von 12V DC, 12V DC oder in Batterien gespeichert. Wenn meine Sonnenkollektoren eine maximale Leistung von 50 W Ihr erzeugen, 50W meine Geräte zur Verfügung haben. Wenn die Batterieleistung beteiligt ist, das Laden und Entladen der Batterie fügt 20
er Energieverlust, der für die zur Verfügung stehenden 40W Geräte verlässt.

Die Wahl für ein Niederspannungs-DC-System erhöht die Energieeffizienz um 40b>

Auf der anderen Seite ist eine typische Installation Solar-PV in der WHERE-Klausel des DC / AC / DC Energieumwandlung stattfindet, würden die Geräte nur 35W zur Verfügung, und der Rest würde als Wärmeenergie bei der Konvertierung verloren. Wenn Blei-Säure-Batteriespeicher in einem solchen System verwendet wird, nur 28W der Macht bleibt. Kurz gesagt, in meinem speziellen Fall, multipliziert ein Gleichstromsystem Wahl Produktion von 1,4-fache.

Die Wahl für das DC-System spart nicht nur Energie, sondern Raum und niedrigere Kosten. Weniger Solarzellen benötigt werden und es gibt keine Notwendigkeit, einen DC / AC-Wandler zu kaufen, die ein teures Gerät benötigt Während der Laufzeit des Sonnensystems ersetzt verletzten mindestens einmal werden. Am wichtigsten ist, können Sie eine DC-Solarstromanlage

Solarladeregler, 12V Sonnensystem
Solarladeregler, 12V Sonnensystem

selbst bauen, auch wenn Sie so ungeschickt sind, wie ich bin. Die Niederspannungs-Gleichstromnetz (bis 24 V) Da es sicher ist, trägt kein Risiko eines elektrischen Schlags zu handhaben. [6] alle Kosten Addiert man nahm ich mein Büro zu Hause aus dem Netz für weniger als EUR 400.

Wo finden Sie DC Geräte

DC-Systeme impliziert die Verwendung von DC-kompatiblen Geräten. Da jedoch so viele moderne Geräte intern auf DC funktioniern, bedeutet dies nicht, Sie zu versetzen, und alles neu zu kaufen. Um die Beleuchtung in meinem Büro, habe ich einfach den Netzstecker aus der Netzkabel abgeschnitten und durch DC ersetzt kompatibel Stecker passen direkt in meine Solarladeregler und substituierte die 12V Glühlampen mit LED-Lampen. Um den Laptop auf DC laufen, ich durch den Netzadapter an den DC-kompatiblen Netzkabel, die auch für den Einsatz in Fahrzeugen zur Verfügung steht. Diese Netzkabel kann für jeden Laptop-Modell gekauft werden Sie sich vorstellen können.

Andere Geräte sind schwerer zu adaptieren da der AC / DC-Adapter im Gerät selbst befindet. Zum Beispiel habe ich noch nicht herausgefunden, wie mein externer Computer-Bildschirm zu konvertieren wäre um Ihn direkt mit Gleichstrom zu betreiben.

Manche Geräte können in der Regel nicht

Fenstersims Solarpanel im Bau
Fenstersims Solarpanel im Bau

in einer 12V-Version umgewandelt werden. Beispiele sind Kühlschränke, Raclettgeräte, Fernseher, Klimakompressoren oder Elektrowerkzeuge. Diese können teurer sein als Ihre AC Kollegen, weil sie in viel kleineren Mengen produziert werden. DC Kühlschränke sind sehr teuer, weil sie Vakuumisolierung verwenden. Während diese Sinn in einem Wohnmobil oder Segelboot macht, wo der Platz begrenzt ist, ist es unnötig im Gebäude.

Der Zigarettenanzünder im Auto, ursprünglich ein elektrisch beheizter Zigarettenanzünder mit Strom zu versorgen, hat nun seit Jahrzehnten de facto Standard-DC-Anschluss gewesen. In jüngerer Zeit hat es von einem anderen Niederspannungs-DC-Verteilungssystem, den USB-Anschluss verbunden ist. USB-Kabel arbeiten mit 5V DC und kann sowohl Daten als auch Energie übertragen. Viele Unterhaltungselektronik werden jetzt von diesen angetrieben.

Derzeit werden diese Geräte von dem USB-Anschluss Ihres Laptops oder Desktop-Computer geladen, aber sie werden direkt an eine Solar-PV-Anlage angeschlossen. Während die Standard-USB-Kabel eine maximale Leistung von nur 10 Watt schafft, bietet Platz für die neueren USB-PD Standardgeräte mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 100 Watt.

Tage mit bedecktem Himmel

Die Wahl für

Wohnungen off-the-Grid-Solarpanels auf Fensterbänken
Wohnungen off-the-Grid-Solarpanels auf Fensterbänken

das DC-System hat einen geringeren Stromverbrauch erheblich in meinem Büro zu Hause. Mein Laptop ist der Energieverbrauch um etwa 20esunken. Die Umstellung auf LED-Lampen DC hat den Stromverbrauch halbiert für die Beleuchtung von 35 bis 16W. Basierend auf der Neun-Stunden-Arbeitstag gegen füher, Gebrauchtwagen Verwendung der täglichen Energie Geräte regelmäßig in meinem Büro zu Hause hat 500 bis 350 Wh / Tag kommen. Dies bringt unter dem Durchschnitt der Energieverbrauch Energieproduktion an sonnigen Tagen (400 Wh), Welche sind reichlich vorhanden, wo ich wohne.

In Wirklichkeit sind die Computer-Bildschirm und dem externen Laserdrucker läuft noch auf Netzstrom. Die 350 Wh der Energienutzung oben erwähnt umfasst die hypothetische Verwendung eines externen DC-Bildschirm (15
er Energiespar Im Vergleich zum AC-Version), nicht aber der Energieverbrauch des Druckers. Doch an sonnigen Tagen, ich habe einen deutlichen Überschuss an Strom, was darauf hindeutet, dass ich den unteren Bildschirm und den externen Drucker arbeiten könnte. Auch an den Tagen Nebel Energie ist reichlich vorhanden.

Allerdings bleibt der Energieverbrauch zu hoch beim bewölkten Tagen, wenn Stromproduktion zwischen 40 und 200 Wh pro Tag. Offensichtlich das Hinzufügen von mehr Solarzellen und Batterien würde das Problem lösen, aber das ist nicht der Weg zu gehen, weil die Solar-PV-System teurer wird, weniger praktisch, weniger und nachhaltig.

 

An sonnigen oder teilweise bewölkten Tagen, ich habe mehr als genug Strom. An bewölkten Tagen muss ich für Energiebedarf zu reduzieren.

Um zu gewährleisten, ein täglich 350 Wh Strom in drei aufeinanderfolgenden schweren bewölkten Tagen im Dezember (im schlimmsten Fall von nur 40 Wh Energieproduktion pro Tag), würde ich brauche Solarstromleistung vervierfachen, von 50 bis 200 Watt Spitzenleistung und bieten mindestens fünf mal mehr Batterien.

Obwohl es möglich wäre, 200W auf den Fensterbänken zu installieren, würden die Sonnenkollektoren weniger Licht und Wärme in die Zimmer lassen, was kontraproduktiv wäre. Darüber hinaus würde ich zuviel Strom produzieren über das Jahr gesehen.

3. Richten Sie Nachfrage nach Energie nach der verfügbaren Energie

Es gibt eine andere Möglichkeit, die Zahlen übereinstimmen zu machen, wenn es nicht genügend Sonne vorhanden ist, und das ist mit weniger Energie. Eine Verringerung des Energieverbrauchs was darauf hindeutet, ist recht kontroverse, aber es gibt eine überraschend große Anzahl von Möglichkeiten für den Energieverbrauch zu reduzieren, ohne zur Schreibmaschine und Kerzen zurückzukehren. Hier sind einige Möglichkeiten für mein Büro zu Hause:

Ich könnte einen zweiten Schreibtisch direkt neben dem Fenster aufbauen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit für die künstliche Beleuchtung in dunklen Wintertagen, spart mir mindestens weitere 40 Wh an solchen Tagen.

Ich könnte weniger Lichter am Abend während Solarstrom schwacher Tage nutzen. Vorerst des Jahres habe ich die ausreichend Energie zur Verfügung, alle Lichter im Raum zu verwenden. Doch jetzt der Tage, die ich mit nur zwei Lampen auszukommen, und notwendig, wenn ich eine einzelne Lampe 3W 5W oder sogar nutzen könnten. Wenn die Solarproduktion an seinem EXCLUSIVE ist, gibt der Letzten mich noch mehr als 13 Stunden Licht. Ich werde nie die Nacht im Dunkeln verbringen müssen.

Ich konnte verschieben Lasten Auf dem Weg zu sonnigen Nachmittagen. Auch im Winter können die Batterien vollständig durch bereits um 2 oder 3 Uhr an sonnigen Tagen berechnet. Eine zusätzliche Last dem System hinzufügen ist von Vorteil Perioden während dieser Sonnenenergie nimmt sonst würde es wie verletzt verschwendet. Dies ist, wenn ich die Fahrradbeleuchtung aufladen kann, die Digitalkamera oder das Telefon, oder wenn ich die 12V Lötkolben verwenden kann (meine einziges Elektrowerkzeug) oder den Drucker. Im Sommer kann ich den Überschuss an Energie verwenden, um kleine USB Ventilatoren zu verwenden natürlich zu einer Zeit in der ich es am meisten brauche.
Es gibt eine überraschend große Anzahl von Möglichkeiten den Energieverbrauch zu reduzieren, ohne dass die Schreibmaschine und Kerzen zurückkehren.

Ich könnte meine Arbeitszeiten ändern. Wenn ich es schaffe könnte von 9.00 bis 18.00 Uhr arbeiten, anstatt am morgens und abends, so erhalte ich eine doppelte Energieeinsparungen. Ich würde nicht mehr Beleuchtung brauchen, bis auf eine Stunde oder so im Winter (Welche 70 bis 80 Wh / Tag spart). Zweitens möchte ich mehr Strom verbrauchen, während er generiert wird ist. So ist die Batterieladung zu vermeiden und 20erluste Laptop Entladen während der Nacht und am Morgen in Betrieb (was ein weiterer 30Wh spart). meine tägliche Arbeitszeiten ändern würde den Stromverbrauch zu 125Wh grob gesagt, weniger als die Hälfte der maximalen Leistung der Produktion zu senken. Darüber hinaus würden alle Batteriekapazität für bewölkten Tagen verfügbar sein, da es keine in der Nacht Nutzung der Energie gebe.

Ich konnte Computer Arbeiten an die Solarbedingungen anpassen. Es gibt einen bemerkenswerten Unterschied in denm Stromverbrauch für den Laptop zwischen Schreiben (ungefähr 15W) und das Surfen im Internet (von rund 25W). Mit anderen Worten, ich kann fast doppelt so lang arbeiten, wenn ich schreibe, was ich tun könnte, immer wenn die verfügbare Energie niedrig ist.

Ich konnte meine externen Computer-Bildschirm aufgeben. Es kann für einige Arbeiten sehr nützlich sein, den Bildschirmen jeweils etwas zu lesen und zu schreiben anzuzeigen, aber die meiste Zeit verschwendet er nur Energie ohne sehr nützlich zu sein. Den externen Bildschirm loszuwerden würde mich noch einmal 150 Wh pro Tag sparen. Allerdings würde es wohl die Verwendung des Druckers erhöhen, so bleibt es abzuwarten, ob diese Option wirklich Energie spart.

Während konsequent, schwer bewölkten Tagen, konnte ich zu drastischeren Maßnahmen zurückgreifen, wie in der Bibliothek zu arbeiten oder gar nicht zu arbeiten.
Oder ich könnte Dinge tun die gar keine Energie brauchen wie Bücher lesen und sich Notizen von Hand zu machen. Dies würde zusätzliche Vorteile bringen; es kann erfrischend sein auf etwas in einer altmodische Art und Weise zu tun und zu konzentrieren. Abends Ausgehen ist ein Spaß und eine einfache Möglichkeit, den Leistungspegel hoch genug während Schlechtwetterperioden zu halten.

Ich könnte ein Pedal angetrieben Generator bauen, wenn ich wirklich mehr Strom benötige an bewölkten Tagen. Streng genommen, ist dies nicht die Reduzierung des Energiebedarfs, aber natürlich impliziert es eine Anstrengung von meiner Seite. Radeln für 1 bis 1,5 Stunden würde rund 100 Wh Strom erzeugen, was mich für 3 bis 5 Stunden auf dem Computer arbeiten könnte oder eine 5W LED Licht ganze Nacht hindurch erlauben würde.

Ein Auge auf mein Barometer und ein wenig flexibel sein, es ist nicht schwer seine Arbeiten nach dem Wetter zu planen. Doch bis jetzt habe ich es geschafft Vorteil dieser meist Chancen zu ergreifen, wenn es um Beleuchtung geht, und umso weniger beim Laptop. Das hat nichts mit Computer zu tun Verwendung weniger flexibel als Beleuchtung. Vielmehr ist es in Folge wie das System gebaut ist.

Dies wurde mir klar durch die eher plumpe Art, wie ich mein Experiment eingerichtet habe. Offensichtlich wollte ich die Installation in der Mitte des Winters testen, bevor ich darüber zu schreiben beginne. Allerdings habe ich nur zwei Solarpanels zu der Zeit betrieben. Deshalb habe ich mein solarbetriebenes Büro zu Hause zuerst den Laptop für zwei Wochen mit Solarenergie betrieben (während das Licht auf dem Netzstrom betrieben wurde), gefolgt von einem zweiwöchigen Test der Lichter auf Solarenergie (und den Computer am Netz).

Für die Beleuchtung ist es unmöglich, auf Stromnetz zurückgreifen, weil ich die Netzkabel aller Lampen abschneiden musste um sie mit dem 12V Gleichstromnetz kompatibel zu machen.

Die Ergebnisse waren bemerkenswert unterschiedlich für beide Zeiträume. Mit dem Laptop könnte, ich immer zurück zum Netzstrom einfach durch das Wechseln des Netzkabel. Folglich gab es keinen Schaden und externe Faktoren zwingen mich gezwungen, meine Art zu arbeiten, um im Rahmen des Energiehaushalt auf einem dunklen Tag zu bleiben, ändern. Für die Beleuchtung war es jedoch unmöglich, wieder auf Netzstrom zurück zu fallen. Ich hatte die Netzkabel aller Lampen abgeschnitten um sie mit der 12V Gleichstromnetz kompatibel zu machen.

In Zeiten geringeren Stromverbrauch, hatte ich keine andere Wahl, als zu geringeren Energiebedarf für die Beleuchtung, Genau, und das ist, was ich tat, muss ich ganz mühelos sagen. Schnell habe ich einen zusätzlichen Schreibtisch am Fenster gemacht mit künstlichem Licht am Morgen zu vermeiden, schaltete das Licht aus, wenn ich das Zimmer verließ, und ich arbeite mit nur einer 5W oder 3W Glühbirne, wenn nötig.

Fünf Monate später, ich habe völlig daran gewöhnt und das Licht an die zur Verfügung stehenden Solarenergie. Auf der anderen Seite, habe ich meinen Laptop an das Netz gesteckt, wenn Energie zur Neige ging. Warum? Weil ich es kann. [7]

Solarbetriebene Heimbüro

Folglich scheint Off-Grid zu gehen, den Energiebedarf deutlich zu senken. [8] Mit einer begrenzten Energieversorgung fördert es auch den Einsatz von energieeffizienter Technologie. Zum Beispiel machte ich Energieeinsparungen durch den Austauschen der verbleibenden zwei CFL-Lampen durch LEDs auch ohne den Aufbau einer Solar-PV-System hätte erreicht werden können. Jedoch ist mir die Option nur auf in Gedanken gekommen, nachdem ich vor der Herausforderung stand, die Stromversorgung des Büro mit Sonnenenergie zu versorgen.

Die Fortschritte in energieeffiziente Technologie wird stetig die Möglichkeiten meines Off-Grid-System, ohne Rebound-Effekte von Risiken erhöhen.

Wenn ich nicht der Lage wäre, wieder auf Netzstrom zu fallen, würde ich wahrscheinlich einen energieeffizienteren Laptop besorgen. [9] In der Zukunft könnte ich auf Lithium-Ionen-Batterien umsteigen um die Verluste von Blei-Säure-Batterien zu verringern. In energieeffizienter Technologie investieren würde mir erlauben, den Computer und das Licht länger mit der gleichen Menge von Sonnenkollektoren laufen zu lassen. Mit einer begrenzten Stromversorgung, gibt es keine Gefahr von Rebound-Effekten welche diese Vorteile wieder negieren.

Multible Solar PV Systeme bauen

Wie bereits am Anfang des Artikels erwähnt, ist das solarbetriebene Home-Office nur der erste Schritt in Richtung Solarenergie um die gesamte Wohnung total Off-Grid bzw Netzfern zu gehen. Das zweite Projekt wird die Installation einer Solaranlage auf dem sechs Meter langen Balkon vor dem Wohnzimmer und der (offenen) Küche sein. Es wird das Licht, die Stereo-Anlage, die Wi-Fi-Router, alle Computer-Nutzung außerhalb des Büros, und alle Küchengeräte abdecken.

Dieses zweite Experiment ist viel schwieriger aus zwei Gründen. Zunächst wird das Wohnzimmer und die Küche auch von der zweiten Person in diesem Haushalt verwendet werden, es auch komplizierter machen den Energieverbrauch zu verwalten. Auch wenn wir nicht einen Toaster haben, eine Kaffeemaschine, oder Mikrowelle, beherbergt die Küche einen viel gebrauchtes Hochleistungsgerät: den elektrischen Herd.

Weil es zu viele Solarzellen und Batterien einnehmen würde den Elektroherd mit Solar PV Paneele zu versorgen, ist der Plan, es durch nichtelektrische Alternativen zu ersetzen: ein oder zwei Solarkocher, einen Feuerlosen Herd, und eine Rakete Herd für den Kaffee am Morgen. Durch die direkte Nutzung von Sonnenwärme, können wir viel effizienter den Raumes auf dem Balkon verwenden. Ein weiterer Plan ist ein Low Tech Lebensmittel Speichersystem zu bau und können die Lebensmittelgeschäft auch außerhalb des Kühlschranks lagern, die Nitzund des energieintensiven Gerät so klein wie möglich zu halten oder ganz zu beseitigen.

Das Balkon Solar PV System wird völlig unabhängig von der Fensterbank Solar PV Anlage. Es gibt mehrere Vorteile dieses Ansatzes. Wie wir im vorherigen Artikel gesehen haben, sind die Kabelverluste relativ hoch im Niederspannungs DC System. Errichten mehrere unabhängigere Systeme begrenzt die Kabellänge stark(und das Kabelgewirr).

Zweitens erlauben getrennte Systeme die Verwendung einer Gesamtleistung von mehr als 150 Watt – Welches die Sicherheitsgrenze 12V DC-Systeme ist. Drittens machen mehrere Systeme es möglich, klein zu beginnen und das System schrittweise zu erweitern. Diese vermeidet große Anfanhs Kosten und ermöglicht es Ihnen, aus Ihren Fehlern zu lernen.

Lernen Sie aus Ihren Fehlern

In der Tat war es ein solcher Fehler der mich dazu brachte zwei getrennte Systeme zu installieren Selbst in meinem kleinen Büro zu Hause von nur 10 m2. Die beiden Solarpaneele vor dem Büro sind mit der Hälfte der Batterien verbunden(die das Licht versorgen), während die drei Sonnenkollektoren vor dem Schlafzimmer mit der anderen Hälfte verbunden sind (die den Laptop antreiben).

Dies war weil ich meine erste Solarladeregler kurzschloss und einen zweiten kaufen mißte, während der Erste repariert wurde. Es wären drei Wochen ohne Licht gewesen. Somit ist der letzte Vorteil von mehreren Systemen eine höhere Zuverlässigkeit: Wenn ein System ausfällt, gibt es noch Strom.

Off-Grid solarbetriebene Wohnung

Wenn der zweite Versuch erfolgreich ist, und bleibt zu sehen so ist der Plan, den Vertrag mit unserem Energie Provider zu stoppen, welcher im Dezember erneuert werden soll. Natürlich wäre es sehr nützlich, eine Verbindung mit dem Netz zu halten, aber es gibt zwei wichtige Gründe, dies nicht zu tun. Der erste wurde obern Umrissen: Off-Grid entfesselt die Kreativität und die Bereitschaft, den Energiebedarf zu senken.

Zweitens ist die Installation der Solaranlage und Festhalten an den Netzanschluss Finanziell unvorteilhaft. Zumindest hier in Spanien, mehr als zwei Drittel der Stromrechnung besteht aus Fixkosten. Auch wenn wir viel weniger Stromnetz Aufgrund des Sonnensystems verwenden würde, würde die Rechnung mehr oder weniger gleich bleiben.

Wenn der zweite Versuch erfolgreich ist, und natürlich bleibt dies zu sehen, ist der Plan, den Vertrag mit unserem Stromversorger zu stoppen

Einige wichtige Herausforderungen bestehen bleiben, jetzt vor allem die Waschmaschine, das Bad und der Laserdrucker. Das Problem mit Waschmaschine und Bad ist sie auf der Nordseite des Gebäudes, weit weg von den Sonnenkollektoren. Wir konnten in den Waschsalon in der Stadt gehen, aber es gibt keine. Eine Pedal angetrieben Waschmaschine benötigt Platz und wir haben keinen Platz.

Der Laserdrucker kann mit einem Umrichter betrieben werden, der auch praktisch sein kann für gelegentliche Vorrichtungdie nicht auf 12V Gleichstrom laufen. Allerdings wäre ein relativ großer und teurer Wechselrichter benötigt, da die Startleistung der Maschine über 400 Watt leigt. Zum Glück fand ich heraus, bevor ich eine andere teure Investition tätige.

Bevor Sie beginnen
Es gibt einige Dinge im Auge zu behalten, bevor Sie eine Low-Tech Solar PV Anlage installieren:

-Sie müssen genügend Sonne haben. Sonnenkollektoren auf Fensterbänken und Balkonen wird nicht überall funktionieren. Ein ähnliches System wie meine, aber 1.000 km weiter nördlich produziert im Durchschnitt nur die Hälfte der Elektrizität, mit einem viel größeren Unterschied zwischen Winter und Sommer.

-Sie brauchen die richtige Orientierung. Auch wenn Sie in einem sonnigen Klima sind, denken Sie nicht, nach der Ernte Solarenergie, wenn Fenster oder Balkone Richtung Norden ausgerichtet sind, Nordwesten, oder im Nordosten. Beschattung durch Bäume oder andere Gebäude können Ihre Ambitionen schmälern. Sie müssen mindestens 4 Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag auf den Tafeln haben.

Sie müssen bereit sein, Ihren Energieverbrauch zu senken. Nur wenige Wohnungsbewohner haben genug Platz zur Verfügung, die ausreichend Solarstrom für einen energieintensiven Lebensstil erzeugen.

Es kann unmöglich sein, die einige Fenster gänzlich zu schließen. Die Kabel von den Platten gehen in meine Wohnung durch das Schiebefenster des Büros zu öffnen. Im Winter decken ich diese Lücke mit Kork zu. Ich habe keine Heizung , so dass keine Energie verloren geht, aber dies könnte unter anderen Umständen problematisch sein. Sie sollten wahrscheinlich nicht ein Loch, durch das Fenster oder die Wand bohren, wenn Sie den Ort mieten.

Die Umstellung Ihre Wohnung auf Solarenergie machen Sie nicht zu „100achhaltig“. Fossile Brennstoffe werden verwendet, um Solarzellen und Batterien produzieren.

Written by Kris De Decker. Edited by Jenna Collett.

Related articles:

Slow electricity: the comeback of DC power?
Reinventing the greenhouse
Off-grid: how sustainable is stored sunlight?
How sustainable is Solar PV power?
Restoring the old way of warming: heating people, not places
If we insulate our houses, why not our cooking pots?
How to make everything ourselves: open modular hardware
The solar envelope: how to heat and cool cities without fossil fuels

Notes & Sources:

[1] Renewable Power Generation Costs in 2014 (PDF), International Renewable Energy Agency (IRENA), January 2015

[2] Photovoltaic System Pricing Trends: Historical, Recent, and Near-Term Projections (PDF), 2014 Edition, SunShot, U.S. Departmennt of Energy, September 2014

[3] Soft costs account for most of PV residential installation costs, PV Magazine, December 2013

[4] Spain’s Photovoltaic Revolution: The Energy Return on Investment (SpringerBriefs in Energy), Pedro A. Prieto & Charles A. Hall, 2013

[5] Power Density: A Key to Understanding Energy Sources and Uses (MIT Press), Vaclav Smil, 2015

[6] Provided that total power use is below 100-150 watts (which corresponds to between 8 and 12 ampère for a 12V system). Also make sure to properly fuse your solar PV system to avoid electric fires.

[7] Laptop use is further complicated by the laptop battery. If the battery is not 100 harged, the computer will automatically try to charge it when you connect it to the solar system. However, power use of the laptop triples during charging, and unless there is full sun on the panels my system refuses to provide this amount of power. I „solved“ this by keeping the battery 100 harged.

[8] There is interesting academic research about the relationship between energy infrastructures and energy demand, which we will discuss in a forthcoming article.

[9] Note that most energy use of a laptop is in the manufacturing. Switching to a more energy-efficient laptop isn’t always a sustainable choice. Buying a second-hand device could be a solution.

weiterlesen

Allgemein

Kalifornien gibt 1 Milliarde Photovoltaik Förderung für soziale Gemeindebauten

von am 20. September 2016

In den nächsten 10 Jahren werden jedes Jahr 100 Millionen Dollar an Steuer- Erleichtungen für soziale Strom Versorgung mit Photovoltaik für soziale Mehrfamilien Häuser ausgegeben. Quelle

Im Laufe des Sommers kam eine einzigartige Koalition in Kalifornien zusammen um einen Plan zu entwerfen die subere staatliche Energiewirtschaft gerechter für einkommensschwache Mietern zu machen. Wenn staatliche Energie Beamten den von der Koalition vorgeschlagenen Plan verabschieden, wird für die Bereitstellung von besseren Zugang zu Technologien für saubere Energie wie Solar- und Energiespeicher eine wegweisende Strategie sein. Damit die wirtschaftliche und die Energiesicherheit der Haushalte mit niedrigem Einkommen und benachteiligten Gemeinden verbessern.

Der Plan von der Koalition entwickelt unterstützt die Umsetzung der AB 693 – Kaliforniens neuen 1 Milliarde $ bezahlbaren Wohnraum Solarenergie-Programm. Das neue Programm bietet Anleger Dienstprogramme für 10 Jahre zu $ 100 Millionen pro Jahr für „Cap-and-Trade“ Geld Einnahmen und den Hauptvorteil von einkommensschwachen Mietern Solaranlagen zu installieren, welche in erschwinglichen Mehrfamilien Mietobjekten wohnen. Bedeutende Mandate in der Gesetzgebung sind die folgenden:

  • Programm Anreize müssen mit Solarinstallationskosten und Konto für andere Finanzierungsquellen ausgerichtet werden.
  • Energieversorger – Tarifstrukturen müssen wirtschaftliche Vorteile für die Mieter gewährleisten.
  • Förderfähige Solaranlagen können andere integrierte erneuerbare Energiekomponenten umfassen.
  • Das Programm muss lokaBeschäftigungs- Anforderungen festgelegt habe.
  • Incentive-Nehmer müssen in Energieeffizienz-Programmen teilnehmen.
  • Programmfinanzierung ist von der Nachfrage abhängig.

(Google Übersetzung…wer will übersetzen helfen?)Das Programm hat das Potenzial, mehr als ein Drittel der öffentlich geförderten erschwinglichen Mehrmietwohnungsmarkt des Landes zu erreichen. Das ist eine Chance, den Energieverbrauch zu beeinflussen und die Energiekosten von mehr als 150.000 Haushalte mit niedrigem Einkommen für das kommende Jahrzehnten zu reduzieren.

Coalition Hintergrund und Entwicklung

Im März 2016 trat eine heterogene Gruppe von Non-Profit-Organisationen zusammen zu diskutieren, wie 693 AB umgesetzt werden sollten. Die Mitglieder der Non-Profit-Solar-Stakeholder-Koalition gehören die California Housing Partnership, California Environmental Justice Alliance Defense Brightline-Projekt, das Natural Resources Defense Council und der National Housing Law Project. Die organisatorische Aufgabe jedes der Koalitionsmitglieder bringt Eintreten für die Haushalte und Gemeinden, die die direkte und die vorgesehenen Empfänger der Gesetzgebung sind.

Die Aufträge an den Gesetzgeber von AB 693 hat neue Anforderungen und Komplexität sowie neue Möglichkeiten im Ort stärker integrierten Energiestrategien und Lösungen zu setzen. Das umfassende Rahmen dieses Programms erforderlich, um die Mitglieder mehrere Perspektiven zu betrachten und Durchführung von Analysen, die organisatorischen Herausforderungen haben gestellt wäre, wenn diese ohne den Vorteil des kollektiven Denken und Know-how aller Koalitionsmitglieder isoliert umgesetzt beauftragt worden.

Um sicherzustellen, dass AB 693 Adressen die langfristigen Energiebedarf von einkommensschwachen Mietern und benachteiligten Gemeinden (DACs), die Bemühungen der Koalition gab ein besonderes Augenmerk auf Fragen der Bereitstellung von wirtschaftlichen Nutzen für einkommensschwachen Mietern. Die Koalition gearbeitet, um sicherzustellen, dass besondere Anstrengungen zur Verfügung gestellt werden, um die Bedürfnisse von DACs zu adressieren und geografische Vielfalt zu erreichen, die Energieeffizienz in der Programmstruktur zu integrieren, das die Förderfähigkeit der Energiespeicherung zu bewerten und ihre Rolle bei der Erhaltung und Energie Vorteile für diesen Markt zu verbessern und die Entwicklung von eine Anreizstruktur, um sicherzustellen, dass die Projekte finanziell machbar sind und können durch die bezahlbaren Wohnungen Eigentümern unterstützt werden.

Die Koalition Vorschlag

Im Juli gab die California Public Utilities Commission (CPUC) eine Entscheidung Vorschläge für die Umsetzung AB 693. Als Antwort anfordert, Koalitionsmitglieder – mit dem Experten analytische Unterstützung von Clean Energy Group – unternahmen ausgedehnte Reichweite mit ihren Wahlkreisen und arbeitete in gemeinsame Sache gemeinsam einen Vorschlag im Namen des Programms vorgesehenen Empfänger zu entwickeln.

Während der Plan von der Koalition eingereicht Kalifornien spezifisch ist, kann es auch eine Führung für andere Staaten zur Verfügung stellen, um umfassende saubere Energieprogramme für einkommensschwachen Gemeinden und bezahlbaren Wohnraum schaffen.

Die Kernelemente des Plans gehören die folgenden:

Geo-Targeting

Anstelle einer first-come-Ansatz in anderen Programmen verwendet wird zuerst bedient, die die Lücken in der Technologie Zugang verschärfen die AB 693 erlassen wurde zu überwinden, betont der Vorschlag die Notwendigkeit affirmative Maßnahmen geografische Vielfalt zu bieten. Zu diesen Maßnahmen gehören gezielte Mittelzuweisungen von bis zu 30 Prozent der Fördermittel des Programms auf die besonderen Bedürfnisse in DACs gerecht zu werden; gezielte technische Unterstützung von unabhängigen Beratern zur Verfügung gestellt, um Kapazitätslücken und Unterstützung Projektbewertungen zu überwinden; und Verwaltungsvorschriften, um sicherzustellen, dass das Programm der Ressourcen sind weit verbreitet und nicht monopolisiert.

Mieter Verrechnungen und Vorteile

 

Zurück Solar-Programme nicht verlangen, Immobilienbesitzer Wohneinheiten zu dienen und wurden entwickelt, nicht gespalten Anreiz Hindernisse zu beseitigen. Daher wird in vielen Fällen wurden die Mieter Zugang zu erneuerbaren Energien und stabile Energiepreise verweigert. Der Vorschlag würde erfordern, dass mindestens 51 Prozent der Generation von allen Solaranlagen Anlagen für den Einsatz in Wohneinheiten zugeordnet werden, und dass 100 Prozent der wirtschaftlichen Vorteile aus der Erzeugung bis hin zu Wohneinheiten zugeordnet direkt an Haushalte mit niedrigem Einkommen angewendet werden. Zusätzlich Mieter wirtschaftliche Vorteile zu sichern, würden die Mieter nicht unterliegen, erhöht oder Dienstprogramm Zulage Anpassungen aufgrund der Solaranlagen zu mieten.

Solar-Incentives

Kaliforniens mit niedrigem Einkommen haben Solar-Programme bisher angenommen Anreizstrukturen mit höheren Upfront-Beiträge von den Eigentümern für den Teil der Energieinvestitionen dienen Gebäude öffentlichen Bereichen. Diese Anreizstrukturen begünstigen Drittfinanzierungsmodelle über Immobilienkäufe wegen hinzugefügt up-front Kosten Barrieren für Immobilienbesitzer.

Zur Umsetzung Aufträge an den Gesetzgeber empfiehlt der Vorschlag, dass das Programm ausrichten Anreize mit den vollen Kosten, die dem Eigentümer und dem Eigentümer die Fähigkeit zur Deckung dieser Kosten von verfügbaren Energieeinsparungen getragen werden müssen. Dieser Ansatz würde gleiche Wettbewerbsbedingungen schaffen, in dem der Eigentümer die Wahl zwischen konkurrierenden Finanzierungsvorschläge auf der Grundlage der finanziellen Ergebnisse der Eigenschaft und Mieter zu machen.

Für die Projekte Bleistift empfahl der Koalition, dass bis zu 100 Prozent der Kosten von Solarsystemen, die Wohneinheiten und bis zu 60 Prozent der Kosten von Solaranlagen dienen öffentlichen Bereichen durch Anreize abgedeckt werden. Diese Formulierung richtet Gesamtkosten des Projekts mit den Energieeinsparungen an Grundeigentümer, wie der Bundessteuergutschrift für Investitionen (ITC) und dem mit geringem Einkommen Steuergutschrift (LIHTC). Weitere Einzelheiten über die Anreizstruktur der Koalition sind in der Tabelle unten in Tabelle 1 dargestellt.

 

Tabelle 1 – AB 693 Koalition Vorgeschlagene Incentive Kostendeckung Struktur

Lokale Hiring

Aktuelle Solarprogramme haben begrenzte ortsAusbildungsAnforderungen ohne Anforderung oder Erwartung für die Arbeitsvermittlung. Der Vorschlag enthält sinnvolle Mechanismen lokale Einstellung zu erleichtern, für die Schaffung grüner Arbeitsplätze in geringem Einkommen und benachteiligten Gemeinden die Dynamik zu ändern. Nach dem Vorschlag werden als neue Mitarbeiter benötigt Solaranlagen durch das Programm teilnehmenden Solarunternehmen müssen mit vorhandenen Arbeitskräfte Entwicklungsorganisationen finanziert zu installieren zusammenarbeiten, um neue Arbeitskräfte aus Roster von Personen zu identifizieren, die formale Ausbildung durch anerkannte Belegschaft Programme abgeschlossen haben.

Energieeffizienz

Frühere Solarprogramme haben bei der Erleichterung der Teilnahme an den bestehenden Energieeffizienzprogramme nicht erfolgreich trotz Aufträge an den Gesetzgeber dies tun. Der Vorschlag löst diese Mängel durch den Aufbau auf erfolgreiche ganze Programm zum Aufbau von Modellen Verbesserungen der Energieeffizienz mit Solaranlagen zu integrieren, ohne Barrieren oder finanziellen Belastungen für Immobilienbesitzer oder Solaranbieter hinzufügen.

Immobilienbesitzer würde eine Vorauszahlung ASHRAE Stufe 2 Energie-Audit und technische Hilfe erhalten standortspezifische Energieeffizienz Chancen zu identifizieren Energieverbrauch um mindestens 15 Prozent zu reduzieren. Als Bedingung für die Finanzierung der Solaranlagen zu erhalten, Immobilienbesitzer auf einer Energieeffizienzplan einschließlich einiger oder aller der Verbesserungen durch ein Energie-Audit identifiziert würden zustimmen. Grundstückseigentümer würden drei Jahre die Verbesserungen in Verbindung mit geplanten Anlagen Ersatz- und Belegung Änderungen zu implementieren. Hilfe für Hausbesitzer würde auch die Einschreibung in bestehende Energieeffizienzprogrammen zu erleichtern, zur Verfügung gestellt werden.

Energiespeicher

Der Vorschlag würde, zum ersten Mal, damit Geräte Energiespeicher mit der Installation von PV-Anlagen im Rahmen der mit niedrigem Einkommen Solarprogramm integriert und Anreize werden. Die umfassende wirtschaftliche Analyse, zur Verfügung gestellt von Clean Energy Group und der Energie-Software-Unternehmen Geli, festgestellt, dass Investitionen in die Energiespeichergeräte hinzufügen Netto wirtschaftliche Einsparungen und in den Fällen, in denen die Nachfrage Kosten reduziert werden können, solche Investitionen kann kostengünstiger sein als Solar-PV nur Investitionen In der Tat, für die gemeinsame Flächenlasten, Hinzufügen von Speicher zu einer Solaranlage (Abbildung 1 zu sehen) hat das Potenzial, den gemeinsamen Raum Einsparungen für etwa ein Drittel der Kosten der PV-Anlage zu verdoppeln.

 

Abbildung 1 – Auswirkungen der Zugabe von Solar-und Solar + Lagerung auf Stromrechnungen @Clean Energy Group

Mit dieser und weiteren Analyse, die Koalition geschlossen weiter, dass die Optionen Energiespeicher mit Photovoltaik und Energieeffizienz waren notwendig, zu erhalten und zu verbessern, den Wert von Solaranlagen mit geringem Einkommen Mieter als Versorgungsunternehmen Übergang zum Time-of-Use-Rate zu integrieren Strukturen mit Spitzenpreiszeiträume, die später am Tag stattfinden. Wichtig ist, enthalten die Analyse der Koalition von Versorgungstarifstrukturen in ihrer Antwort Kommentare prüft auch, dass, dass die aktuelle California virtuelle net metering Regeln für das Einleiten von Energiespeicher an das Netz anzuwenden, wodurch bestätigt wird, dass Mieter und direkt aus der Installation von Energiespeichereinrichtungen profitieren würden . Die Koalition schätzt, dass der wirtschaftliche Nutzen der Energiespeicherung zu 21.000.000 $ pro Jahr über die Laufzeit des Programms belaufen könnten.

Nächste Schritte

Der nächste Schritt in der AB-693 Verfahren wird später kommen in diesem Jahr, sobald die CPUC einen Vorschlag für einen Beschluss zur Durchführung des Programms ausgibt. Bis dahin wird die Koalition ihre Arbeit im Namen der Haushalte mit niedrigem Einkommen, Umweltgerechtigkeit Gemeinschaften nach wie vor, und die Arbeits sauberere und gesündere Gemeinden in Kalifornien zu schaffen.

Darüber hinaus Kalifornien, diesen Plan – und seine Kooperationsstrategie – könnte ein Modell sein, wie Länder und Kommunen Maßnahmen ergreifen können, um eine nachhaltigere Energiezukunft zu bauen, in denen mit niedrigem Einkommen Mieter in den Vorteilen der neuen sauberen Energiewirtschaft teilen können.

Wayne Waite (links) ist das wichtigste von Waite & Associates. Lewis Milford (Mitte) ist Präsident der Clean Energy Group. Seth Mullendore ist der Leiter des Projekts für die Resilient Power Project bei Clean Energy Group.

Die Mitglieder der Non-Profit-Solar-Stakeholder-Koalition: Kalifornien Housing Partnership, California Environmental Justice Alliance Defense Brightline-Projekt, Natural Resources Defense Council und National Housing Law Project. Die Koalition wurde durch die Unterstützung aus dem Asien-Pazifik-Environmental Network, Clean Energy Group, Zentrum für nachhaltige Energie, Gemeinschaften für eine bessere Umwelt, Greenlining Institut und GRID Alternatives unterstützt.

Keine der Organisationen in der Koalition profitieren finanziell, die direkt oder indirekt von den Installationen von Solaranlagen im Rahmen des Programms, noch haben sie vertreten oder Anwalt im Namen von Geschäftsinteressen, die von dem Programm profitieren könnten.

Um mehr über den Plan der Koalition zu erfahren, wird Clean Energy-Gruppe eine zweiteilige Webinar-Reihe mit mehreren der wichtigsten Teilnehmer am 22. September halten und 29. September Anmelden Informationen atwww.cleanegroup.org/webinar/nonprofit-solar-stakeholders -Koalition/.

Lead-Bild-Kredit: US-Department of Energy

weiterlesen

Allgemein

75 Gwp Photovoltaik in Österreich notwendig

von am 15. September 2016

Sgouridis, Csala und Bardi haben sich die Mühe gemacht und ausgerechnet wie eine klimaneutrale Energie Versorgung(wenn überhaupt möglich siehe jevons oder garret) in einer 2000 Watt pro Person (Welt-) Gesellschaft aussehen müßte: Ca. 100 TWp(100.000 GWP) weltweit in Österreich daher ca. 100 GWp oder 75% davon in PV also ca 75 GWp! Wieviele Jahre haben wir für den 1. Gwp PV gebraucht? Meine Kritik an Bürgerbeteiligungen ist auch neben der meistens schlechten technischen, ökonomischen und finanztechnischen(warum sind Beteiligungen überhaupt notwendig?) Umsetzung(Ost-West, Beschattungen, 1.500 Volt etc.) sie implizieren es würde ausreichend getan um der Carbonbubble bzw der Netto Energie Klippe zu entkommen – um noch ein paar Wordbombs zu verwenden – Studie: http://iopscience.iop.org/article/10… 80

weiterlesen